Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nach 2:1-Sieg gegen Pucking tauscht SK Asten mit Burits-Elf die Plätze

Im Top-Spiel der achten Runde der 1. Klasse Mitte empfing in der Begegnung zwischen dem SK Asten und der Union Pucking der Viertplatzierte den Tabellendritten zum Duell um "big points" im Aufstiegskampf. Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Sergl durften am Sonntagnachmittag nur die Mannen von Trainer Mario Schiffmann jubeln. Während der SKA mit 2:1 knapp die Oberhand behielt und seit bereits sechs Runden ungeschlagen ist, musste die Burits-Elf im vierten Auswärtsspiel die dritte Niederlage einstecken und zudem in der Tabelle mit dem Gegner die Plätze tauschen. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Nach Freistoß und Eigentor, 1:1 zur Pause

Vor rund 250 Besuchern fanden die Gäste im Kornspitz-Stadion besser ins Spiel, die Mannschaft von Coach Reinhard Burits agierte aber nicht zwingend. Mitr der ersten gefährlichen Akltion ging die Schiffmann-Elf nach zwölf Minuten in Führung, als Rene Kober auf halblinker Position den Ball sich zu einem Freistoß zurechtlegte und das Leder aus rund 20 Metern versenkte. Dieser Treffer gab den Astenern die nötige Sicherheit. Die Zuschauer bekamen nun ein interessantes Match mit Chancen hüben wie drüben zu sehen. Nachdem der SKA dem 2:0 nahe war, Michael Höll eine Top-Chance aber nicht nutzen konnte, durften die Gäste praktisch mit dem Pausenpfiff den Ausgleich bejubeln. Nach einer Ecke konnte die Astener Hintermannschaft eine brenzlige Situation nicht bereinigen, ehe Keeper Philipp Tregler den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte.

 

Elfmeter bringt Entscheidung

Zwei Minuten nach Wiederbeginn hatte die Schiffmann-Elf die Nase wieder vorne. Nach einem Foul an Höll war es abermals Kober, der die Ruhe bewahrte und den fälligen Elfmeter zum 2:1 verwandelte. Eine Viertelstunde später sah Thomas Schuster die Ampelkarte, waren die Gäste nur noch zu zehnt. Doch trotz Unterzahl machten die Puckinger ordentlich Dampf, eine echte Ausgleichschance konnte die Union sich aber nicht erarbeiten. Der SKA hatte das Geschehen über weite Strecken unter Kontrolle, verabsäumte es jedoch, den Sack zuzumachen. Während der starke Markus Stöger einen Kopfball über das Tor setzte, scheiterte Höll an Gästegoalie Jakob Machreich.

 

Mario Schiffmann, Trainer SK Asten:
"Pucking war der erwartet starke Gegner und das Match dementsprechend eng und umkämpft. Ich denke aber, dass wir einen verdienten und zudem ungemein wichtigen Sieg feiern konnten. Aktuell läuft es ausgezeichnet und freuen uns schon auf das Derby in zwei Wochen gegen Tabellenführer Enns".

 

Günter Schlenkrich 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter