containerdienst24.at

Spielberichte

1:1! ASKÖ Oedt 1b kann Siegesserie in der Relegation nicht fortsetzen

Mit zwei Siegen zum Saisonausklang der Bezirksliga Nord gelang dem UFC Eferding der Sprung in die Relegation. Dort wartete mit der ASKÖ Oedt 1b, Vizemeister der 1. Klasse Mitte, jedoch ein vermeintlich übermächtiger Gegner. "Wir können die Einteilung nicht nachvollziehen, da aus geografischer Sicht Lambrechten wesentlich näher liegt als Oedt und somit Sipbachzell gegen die zweite Mannschaft des OÖ-Liga-Meisters hätte antretten müssen", spricht UFC-Sektionsleiter Alexander Zachl unter anderem die Tatsache an, dass mit Herbert Buchroithner der Vorsitzende der Kommission Spielbetrieb ausgerechnet ein Sipbachzeller ist. Die Mannen von Trainer Herbert Perndorfer boten dem Favoriten am Mittwochabend aber die Stirn und wahrten mit einem 1:1-Unentschieden die Chance auf den Klassenerhalt.

 

Favorit mit früher Führung - Miskovicz gleicht aus

Nach sieben Siegen in den letzten sieben Meisterschaftsspielen wurde die Gästeelf von Trainer Helmut Wartinger vor den Augen von Mäzen Franz Grad ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht. Das 1b-Team ging hohes Tempo, während die Hausherren vor dem vermeintlich übermächtigen Gegner Respekt zeigten. Die Oedter Überlegenheit schlug sich nach nur sieben Minuten im Ergebnis nieder, als Kapitän Wolfgang Bubenik nach einer Flanke mit dem Kopf zur Stelle war. Der Vizemeister machte weiter Dampf, doch nach einer Viertelstunde beging Rene Kovacevic ein Foul, verletzte sich dabei am Knöchel und musste den Platz verlassen. Die Auswechslung des formstarken Spielgestalters zog einen Bruch im Oedter Spiel nach sie. Die Perndorfer-Elf krempelte die Ärmel hoch und bot dem Gegner fortan die Stirn. Nachdem Marcel Peherstorfer nach einem Stanglpass den Ball neben das Gäste-Gehäuse gesetzt hatte, führte eine ungarische Co-Produktion in Minute 35 zum Ausgleich. Jozsef Mogyorosi verlagerte das Spiel mit einem Diagonalpass auf die linke Seite und Balint Miskovicz versenkte die Kugel zum 1:1-Pausenstand.

 

Gäste nur noch zu zehnt - Hanisch vergibt Matchball

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedrichter Zauner bekamen rund 500 Besucher in der Maier & Stelzer Arena ein Duell auf Augenhöhe zu sehen. Der zweite Durchgang war nur neun Minuten alt, als der bereits verwarnte Aleksandar Djordjevic erneut Gelb sah, mit der Ampelkarte vom Platz flog und der Favorit nur noch zu zehnt war. In der Folge glaubte die Perndorfer-Elf an ihre Chance und erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht. Die dezimierten Gäste waren jedoch stets gefährlich und hatten einmal die erneute Führung vor Augen, UFC-Schlussmann Andreas Horwath machte eine Oedter Großchance jedoch zunichte. Nach rund 85 Minuten fanden die Heimischen den Matchball vor - nach einem Stanglpass zögerte Dominc Hanisch aber zu lange, sodass Gästegoalie Diego Rougier die brenzlige Situation bereinigen konnte. Kurz danach war Schluss, trennten sich die Mannschaften mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden.

 

Stimmen zum Spiel:

Alexander Zachl, Sektionsleiter UFC Eferding:
"Unsere Mannschaft hat eine starke Leistung abgeliefert und ein beachtliches Unentschieden erreicht. Mit diesem Ergebnis lebt die Chance auf den Klassenerhalt, wenngleich uns am Samstag eine ungemein schwierige Aufgabe erwartet. Aber mit unseren tollen Fans im Rücken werden wir versuchen, die Chance zu nutzen".

Helmut Wartinger, Trainer ASKÖ Oedt 1b:
"Eferding war der erwartet starke Gegner, geht das Remis in Ordnung. Die Verletzung von Kovacevic und die Ampelkarte haben unserem Spiel nicht gut getan, war die Leistung meiner Mannschaft nicht berauschend. Uns erwarten noch 90 intensive Minuten, aufgrund unsere Heimstärke wollen wir das Rückspiel gewinnen und in die Bezirksliga aufsteigen".

 

Günter Schlenkrich 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung