Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Nord-Ost

Union Pabneukirchen: Nach erfolgreichem Herbst, ohne Druck ins neue Jahr

"In der vergangenen Saison der 1. Klasse Nord-Ost mussten wir über weite Strecken um den Ligaverbleib kämpfen, haben aufgrund einer soliden Rückrunde noch den neunten Platz erreicht. Darum war im Sommer der erneute Klassenerhalt das Primärziel und konnten mit einem derart erfolgreichen Herbst nicht rechnen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir als Dritter überwintern", erklärt Christian Honeder, Sektionsleiter der Union Pabneukirchen. Für die Buchberger-Elf wäre sogar der Herbstmeistertitel möglich gewesen, auf der Zielgeraden schwanden der Union jedoch die Kräfte.

 

Probleme auf der Zielgeraden

In den ersten zehn Runden feierten die Pabneukirchener sechs Siege unfd führten zu diesem Zeitpunkt die Tabelle an, in den den letzten drei Spielen sprangen aber nur zwei Punkte heraus. "Zum einen hatten wir am Ende der Hinrunde mit Ausfällen zu kämpfen, und zum anderen war nach einem intensiven Jahr der Tank leer. Auch wenn sogar noch mehr möglich gewesen wäre, sind wir mit dem Abschneiden rundum zufrieden", so Honeder. Die Mannen von Coach Alexander Buchberger fuhren am eigenen Platz und in der Fremde jeweils elf Zähler ein. Während drei Mannschaften weniger Gegentore kassierten, durfte nur der Herbstmeister aus St. Valentin mehr Treffer bejubeln. "Unser ohnehin kleiner Kader wurde im Sommer dezimiert, darum konnten wir eine derart starke Hinrunde nicht erwarten. Aber bereits im Frühjahr hat der Pfeil nach oben gezeigt", blickt der Sektionsleiter auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

 

Trainingslager in Neuhofen/Ybbs

In Pabneukirchen ruht aktuell der Ball, ehe am 22. Januar die Vorbereitung in Angriff genommen wird, in der auch ein Trainingslager in Neuhofen/Ybbs auf dem Programm steht. Die Reise nach Niederösterreich werden vermutlich die "üblichen Verdächtigen" antreten. "Aus heutiger Sicht sind im Winter keine Transfers zu erwarten, wir arbeiten aber daran, dass in absehbarer Zeit jene Pabneukirchener, die aktuell bei anderen Vereinen tätig sind, wieder zurückkehren", meint Christian Honeder und freut sich, dass mit Stefan Hofer (Bandscheiben) und Gerhard Hartinger (Knie) zwei Langzeitverletzte im neuen Jahr wieder ins Geschehen eingreifen.

 

Buchberger-Elf vort entspannter Rückrunde

Obwohl die Union als Dritter überwintert und vom Herbstmeister nur durch fünf Punkte getrennt ist, ist in Pabneukirchen der Aufstiegskampf nicht wirklich ein Thema. "Natürlich schielen wir in der Tabelle insgeheim nach vorne, aber im Frühjahr geht es zunächst darum, gut zu starten und den fixen Klassenerhalt frühzeitig in trockene Tücher zu bringen", hält der Sektionsleiter den Ball flach. "Nach der ausgezeichneten Herbstsaison verspüren wir keinen Druck, sehen der Rückrunde gelassen entgegen und würden uns freuen, sollten wir am Ende der Saison dort landen, wo wir jetzt stehen".

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung