Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

4:0 gegen Union Perg 1b! Renner-Elf fährt vierten "Dreier" in Folge ein

Nach einem holprigen Start ist die Union Mitterkirchen inzwischen in Fahrt gekommen und wollte im Heimspiel gegen die DSG Union Perg 1b ihren aktuell guten Lauf fortsetzen. Nach anfänglichen Problemen konnten die Mannen von Trainer Jörg Renner ihr Vorhaben realisieren und mit einem klaren 4:0-Erfolg den vierten Sieg am Stück feiern. Während die Mitterkirchener auf eigenem Platz seit 20. Mai ungeschlagen und in der Tabelle der 1. Klasse Nord-Ost vom Spitzenreiter aus Bad Kreuzen nur durch drei Punkte getrennt sind, tut sich der Aufsteiger einen Stock höher schwer und steht nach der fünften Niederlage auf dem "Strich". Jetzt Trainingslager buchen!

 

Torlose 45 Minuten

Vor rund 200 Besuchern fand die Gästeelf von Coach Wöhry gut ins Spiel und war in den ersten 30 Minuten optisch überlegen, ohne jedoch zwingend zu agieren. In der Folge übernahmen die Mitterkirchener, die aufgrund von Sperren auf Can Öncel und Peter Hock verzichten mussten, zusehends das Kommando und hätten durchaus mit einer Führung in die Pause gehen können. Doch während Stefan Brunner an Gästegoalie Mario Walchshofer scheiterte, traf der starke rechte Flügel Behar Sabani nur die Außenstange.

 

Geschenk ebnet Renner-Elf Weg zum Sieg

Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Stanzl durften die heimischen Fans erstmals an diesem Tag jubeln. Nach einer Ecke von Laszlo Lengyel stoppte ein Perger Verteidiger den Ball mit der Brust, zögerte dann jedoch, Jan Bician fackelte nicht lange, nahm das Geschenk dankend an und stellte auf 1:0. Spätestens ab diesem Zeitpunkt hatte die Renner-Elf Spiel und Gegner fest im Griff und setzte entschlossen nach. Nach rund einer Stunde nagelte Sabani das Spielgerät aus rund 25 Metern ins Kreuzeck. Wenige Minuten später setzte Lengyel mit einem Lochpass Florian Reitinger in Szene und dessen Stanglpass verwertete Brunner zum 3:0. Das Match war entschieden, der Torhunger der Heimischen aber noch nicht gestillt. Nachdem Sabani im Liegen den Ball weitergeleitet hatte, fixierte Lengyel mit einem trockenen Schuss den 4:0-Sieg der Union Mitterkirchen.

 

Franz Lumetsberger, Sektionsleiter Union Mitterkirchen:
"Wir waren 60, 70 Minuten die bessere Mannschaft und haben darum verdient gewonnen. Aktuell läuft es ausgezeichnet, passt alles. Wir konnten nicht nur vier Siege in Folge feiern, auch der Trainingsbesuch ist erfreulich".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter