Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Geschenke dankend angenommen! Sportunion Altenberg fährt glücklichen "Dreier" ein

Union Altenberg
Union Bad Zell

Am Freitagabend traf in der dritten Runde der 1. Klasse Nord-Ost die DSG Sportunion Altenberg vor heimischem Publikum auf die Union Bad Zell. Beide Mannschaften waren nicht wirklich aus den Startblöcken gekommen und hofften demnach im Waldstadion auf den ersten Saisonsieg. Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Aigelsperger durften nur die Hausherren jubeln, fuhren die Altenberger nach der Rückkehr in die angestammte Liga den ersten "Dreier" ein.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Landl bringt Hausherren in Front

Rund 150 Besucher bekamen ein ausgeglichenes Spiel zu sehen. Beide Mannschaften wussten mit Laufbereitschaft und Kampfkraft zu gefallen, zu Chancen kamen in Halbzeit eins zunächst aber nur die Gäste. Die Mannen von Coach Andreas Schimpl vergaben zwei davon jedoch kläglich und verteilten zudem in Minute 44 ein Geschenk. Gästegoalie Florian Wurm wollte einen Verteidiger anspielen, dieser stand jedoch mit dem Rücken zum eigenen Tor. Simon Mayr eroberte den Ball, legte quer und Patrick Landl fixierte den 1:0-Pausenstand.

Hölzl gleicht aus - Ramerstorfer schießt Kitzler-Elf zum Sieg

Der glückliche Führungstreffer gab dem Team von Neo-Trainer Gerald Kitzler nicht die nötige Sicherheit, im Gegenteil. Nach Wiederbeginn fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen zunächst zur einen oder anderen Halbchance. In Minute 55 war es dann so weit, als Florian Hölzl einen gelungenen Spielzug erfolgreich abschloss und den verdienten Ausgleich erzielte. Auch in der Folge verzeichnete die Schimpl-Elf mehr Spielanteile, bis auf einen Kopfball von Roland Freinschlag, der sein Ziel verfehlte, sprang aber nichts Zählbares heraus. Sechs Minuten vor dem Ende nahmen die Altenberger das zweite Geschenk an diesem Abend dankend an. Mathias Ramerstorfer luchste einem Bad Zeller Verteidiger den Ball ab, setzte entschlossen nach und krönte die feine Einzelleistung mit dem Siegtor zum 2:1.

Johannes Traunmüller, Sektionsleiter Sportunion Altenberg:
"Es war ein überaus glücklicher Sieg. Die Bad Zeller konnten ihre Chancen nicht nutzen und haben dann auch noch Geschenke verteilt. Aber es ist ein gutes Zeichen, wenn man trotz mäßiger Leistung die Punkte einfährt. Dieser Dreier ist enorm wichtig, zumal uns der schwere Gang nach Ried bevorsteht".

 

Günter Schlenkrich

 

Union Altenberg - Union Bad Zell

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung