Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Herbstmeister! SC St. Valentin weist Verfolger in die Schranken

SC St. Valentin
ASKÖ Mauthausen

In der 1. Klasse Nord-Ost empfing der SC St. Valentin die ASKÖ Mauthausen in einem Nachholspiel zur elften Runde. Im Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenführer und dem Zweitplatzierten ging es im direkten Duell um den Herbsmeistertitel. Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Imsirovic durften am Samstagnachmittag nur die Niederösterreicher jubeln, die mit 3:0 klar die Oberhand behielten und mit mit dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen sich die Herbst-Krone aufsetzten. Der Rückstand der Schützenberger-Elf ist nach der vierten Saisonniederlage auf vier Punkte angewachsen. 


Leitner-Elf stellt Weichen frühzeitig auf Sieg

Vor knapp 300 Besuchern fanden die Gäste die erste Chance vor, in aussichtsreicher Position scheiterte Kevin Fabian jedoch an SC-Schlussmann Christoph Binder. Diese Schrecksekunde war für die Mannen von Coach Harald Leitner der Weckruf. Zehn Minuten waren gespielt, als Lukas Öllinger im Mauthausener Strafraum von den Beinen geholt wurde. Beim fälligen Elfmeter scheiterte Thomas Schlager zunächst an Gästegoalie Thomas Zweimüller, den Nachschuss versenkte der Jung-Kicker aber zum 1:0. Nach dem Führungstreffer spielten die Hausherren konsequent und druckvoll nach vorne und stellten bereits in Durchgang eins die Weichen auf Sieg. Nach einer halben Stunde nahm Andreas Kurzmann den Ball gekonnt an und erhöhte mit einem Heber auf 2:0. Fünf Minuten vor der Pause machte die Leitner-Elf den Sack zu, als Manuel Oberaigner nach einem Freistoß von Kevin Buchberger mit dem Kopf zur Stelle war und den 3:0-Halbzeitstand besiegelte.  

Tabellenführer lässt nichts anbrennen und feiert Herbstmeistertitel

Nach Wiederbeginn waren die Hausherren vor allem darauf bedacht, das Ergebnis zu verwalten. Die Niederösterreicher standen in der Defensive sicher und ließen nicht viel zu. Die Schützenberger-Elf steckte zwar nicht auf und kämpfte bis zum Schluss, die Mauthausener konnten jedoch keine Chancen kreieren. Mitte der zweiten Halbzeit verhinderte die Latte den 14. Saisontreffer von Kurzmann. Ansonsten bekamen die Zuschauer einen chancenarmen zweiten Durchgang zu sehen. Der SC St. Valentin behauptete die 3:0-Führung und feierte den Herbstmeistertitel.

Harald Leitner, Trainer SC St. Valentin:
"Eigentlich war eine Präsenz im oberen Tabellendrittel unser Ziel und konnten vor der Saison den Herbstmeistertitel nicht wirklich erwarten. Wir haben aber eine tolle Hinrunde absolviert und freuen uns über diesen Erfolg. Im gesamten Herbst konnte sich keine Mannschaft absetzen, gehen nun aber mit einem kleinen Punktepolster in die Winterpause".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung