Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

2:6! Torfestival in Waizenkirchen

Am vergangenen Sonntag begegneten sich in der dritten Runde der 1.Klasse Nord-West der SV Waizenkirchen und die Union Eggerding. Beide Mannschaften konnten am 2. Spieltag jeweils Siege einfahren und wollten an ihre gezeigten Leistungen aus der Vorwoche anknüpfen. An diesem Tag war aber über die 90 Minuten deutlich zu erkennen, dass nur eine Mannschaft den Platz als Sieger verlassen kann. Mit einem klaren 6:2-Auswärtssieg feiert die Union Eggerding den dritten Sieg im dritten Spiel und lacht damit weiterhin von der Tabellenspitze. 

 

Elfmeter beschert Eggerding die Führung

In einer einseitigen Partie nehmen die Gäste aus Eggerding von Beginn weg das Zepter in die Hand und lassen die Heimelf aus Waizenkirchen kaum ins Spielgeschehen eingreifen. Die Bemühungen der Puttinger-Elf werden aber erst in der 20. Spielminute belohnt. Nach einem gerechtfertigten Elfmeterpfiff des Schiedsrichters, verwandelte Rene Weidinger trocken zur 1:0-Gästeführung. In der ersten Spielhälfte kommt der SV Waizenkirchen kaum gefährlich vors Tor und kann daher den Gästen kaum Paroli bieten. Die Eggerdinger schaffen es hingegen nicht den Sack vor der Pause schon zuzumachen.

 

Doppelter Doppelpack für Eggerding

In der zweiten Spielhälfte kommen die Mannen von Spielertrainer Gerald Puttinger mehrmals gefährlich vor den Kasten der Heimelf und können in der 53. Spielminute den zweiten Treffer des Tages bejubeln. Stürmer Timo Ruhmanseder bringt seine Mannschaft den drei Punkten wieder etwas näher. In der Folge gelingt es der SV Waizenkirchen nicht sich entscheidend zu wehren und scheint in ein Debakel zu schlittern. In der 70. Spielminute zaubert Ruhmanseder einen Freistoß in die Maschen und schnürt damit einen Doppelpack. Mit dieser Vorentscheidung können die Gäste aus Eggerding frei aufspielen und erzielen durch Michael Jobst weitere zwei Treffer. Mit diesem Polster agieren die Gäste aus Eggerding in weiterer Folge sehr unkonzentriert und die Heimmannschaft kann 60 Sekunden nach dem 5:0 Ergebniskosmetik betreiben. Zwei Minuten später gelingt der Hadzic-Elf sogar noch der 2:5-Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt der Partie setzt aber wieder die Puttinger-Elf und entscheiden das Torspektakel klar mit 6:2 für sich.

 

Gerald Puttinger, Spielertrainer Union Eggerding:
 „Meine Mannschaft fuhr in diesem Spiel einen wichtigen Sieg ein. Der Sieg in dieser Höhe geht absolut in Ordnung, ließen wir doch einige gute Torchancen leichtfertig liegen. Die zwei Gegentore in der Schlussphase resultieren aus einer unkonzentrierten Phase meiner Elf.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter