Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Nord-West

Nach Abstieg, TSV St. Marienkirchen/Schärding mit erfolgreicher Hinrunde

"Nach einem Abstieg ist es nie einfach, zudem wurde der Kader verändert. Aber meine Mannschaft hat nach anfänglichen Problemen eine starke Hinrunde absolviert. Leider haben wir das Nachholspiel in St. Aegidi verloren, denn mit einem Sieg hätten wir Anschluss gefunden und ganz vorne mitgemischt. Nichtsdestotrotz sind wir mit dem Abschneiden überaus zufrieden und auf einem guten Weg", erklärt Andreas Wimmeder, der beim TSV St. Marienkirchen/Schärding seit letzten Sommer das Trainerzepter schwingt. Der Absteiger ist in der 1. Klasse Nord-West gut angekommen und überwintert nach einer tollen Siegesserie als Fünfter im oberen Drittel der Tabelle.

 

Nach holprigem Start mit toller Siegesserie

Der Liga-Neuling ergatterte in den ersten drei Runden nur einen Punkt, ehe die Wimmeder-Elf Fahrt aufnahm und in den folgenden neun Spielen sieben Siege feierte. Ausgerechnet im letzten Match das Jahres zog der TSV in St. Aegidi den Kürzeren. "In dieser Partie haben fünf Akteure gefehlt, weshalb wir leer ausgegangen sind. Das ändert aber nichts daran, dass wir eine starke Hinrunde absolviert und wieder in die Spur gefunden haben", so Wimmeder, der sich über vier Heimsiege freuen konnte - in der Fremde fuhr der Fünftplatzierte drei "Dreier" ein. Während immerhin sieben Mannschaften mehr Gegentore kassierten, durften nur fünf Teams weniger Treffer bejubeln. "Grundsätzlich hat es im Herbst gepasst, besonders erfreulich war, dass im einen oder anderen Spiel acht, neun St. Marienkirchener zum Einsatz gekommen sind", weiß der Trainer.

 

Neuer Stürmer - Trainingslager in Kroatien

Während der Tscheche Miloslav Bukacek wieder in seine Heimat zurückgekehrt ist, durfte der Coach beim Trainingsauftakt einen neuen Stürmer begrüßen. Der Albaner Gers Delia war zuletzt in Bruck/Peuerbach aktiv, lebt aber seit geraumer Zeit in Passau. "Er ist ein ausgezeichneter Stürmer, der uns weiterhelfen kann. Darüberhinaus war nichts geplant, haben auch keine weiteren Transfers getätigt und werden auch künftig die eigenen Spieler forcieren", meint Andreas Wimmeder, der am 21. Januar die Vorbereitung angepfiffen hat. Nach vier Testspielen (9:1 gegen Suben, 6:2 gegen Antiesenhofen/Ort, 2:2 gegen St. Roman und 2:6 gegen Union Peuerbach) schlagen die Kicker am morgigen Mittwoch ihre Zelte in Kroatien auf und halten in Rovinj ein Trainingslager ab.

 

Rangverbesserung erwünscht

Obwohl es für einen Platz ganz vorne in der Tabelle vermutlich nicht reichen wird, nimmt sich der TSV St. Marienkirchen im neuen Fußballjahr einiges vor. "Wir wollen an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen und den eroberten Platz im oberen Tabellendrittel behaupten. Vielleicht können wir in der Tabelle den einen oder anderen Rang nach oben klettern", wünscht sich der Coach eine Rangverbesserung. "Wir wollen eine gute Rückrunde spielen, um in der nächsten Saison angreifen zu können".

 

Zugang:
Gers Delia (ASKÖ Bruck/Peuerbach)

Abgang:
Miloslav Bukacek (Tschechien)

Transferliste

Bisherige Testspiele:
9:1 gegen Union Suben (2WN)
6:2 gegen SPG Antiesenhofen/Ort (2W)
2:3 gegen Union St. Roman (BLW)
2:6 gegen Union Peuerbach (BLW)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich   

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung