Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Nord-West

Union Eggerding: Torschützenkönig wechselt in die Landesliga

In den letzten beiden Jahren eroberte die Union Eggerding jeweils den Vizemeistertitel. Obwohl die Elf rund um Spielertrainer Gerald Puttinger in der vergangenen Saison der 1. Klasse Nord-West stolze 51 Punkte sammelte, reichte es für die Union ebenso wie 2015 "nur" zum dritten Platz. "Einmal mehr waren wir bis zum Schluss im Aufstiegskampf präsent, der große Wurf ist aber erneut nicht gelungen. Dennoch haben wir wieder eine starke Saison absolviert, St. Martin und Lambrechten haben aber mehr Punkte gesammelt und standen in der Tabelle zurecht ganz oben - Gratulation an die beiden Aufsteiger", erklärt Erwin Bögl, der nach 25 Jahren im Vorstand, neun davon als Obmann, bei der Jahreshauptversammelung am vergangenen Dienstag sein Amt zur Verfügung stellte.

 

Keine "big points" - 28 Ruhmanseder-Tore

Die Puttinger-Elf sammelte im Herbst 28 Punkte, in der Rückrunde wanderten "nur" 23 Zähler auf das Union Konto. "Der Herbst war perfekt, das Frühjahr nicht ganz. Aber letztendlich haben die Niederlagen in den direkten Duellen, gegen St. Martin und Lambrechten, den Ausschlag gegeben und haben die big points nicht gemacht", weiß Bögl, wo die entscheidenen Punkte liegengelassen wurden. Der Drittplatzierte feierte jeweils acht Heim- und Auswärtssiege. Während nur die beiden Aufsteiger weniger Gegentore kassierten, stellten die Eggerdinger mit Meister St. Martin die Torfabrik der Liga. Für nicht weniger als 28 der 71 Union-Treffer zeichnete Timo Ruhmanseder verantwortlich. "Vorne haben wir regelmäßig getroffen, wobei auf Ruhmanseder einmal mehr Verlass war. Hinten haben wir jedoch einige Tore zu viel erhalten, was vor allem Verletzungen von Verteidigern geschuldet war", meint der (Ex-)Obmann. "Wenn man 51 Punkte sammelt, muss man zufrieden sein, auch wenn es zur Relegation bzw. zum Afustieg nicht gereicht hat".

 

Zwei Legionäre aus Ungarn und drei weitere neue Kräfte

Neben Michael Jobst (ATSV Schärding) steht auch Timo Ruhmanseder, der Torschützenkönig wechselte zu Landesligist SK Schärding, nicht mehr zur Verfügung. "Sein Abgang schmerzt, aber Timo möchte sich in der Landesliga beweisen und konnten ihm diese Chance nicht verwehren", begründet Bögl den Abgang des Knipsers. "Auf der Suche nach adäquatem Ersatz haben wir eine österreichische Lösung angestrebt, diese war jedoch nicht zu finanzieren, weshalb wir uns für Legionäre aus Ungarn entschieden haben", spricht Josef Bögl die Verpflichtung von Stürmer Andras Kerek und "Zehner" Mate Földi an. Beim Trainingsauftakt wird Spielertrainer Puttinger mit Martin Schachl-Lughofer (SK Schärding), Sven Danninger (Taufkirchen/Trattnach) und Paul Würtinger (Andorf Youngsters) drei weitere neue Kräfte begrüßen können. "Damit ist das Transferprogramm abgeschlossen", so Bögl. "Es war eine schöne Zeit, aber irgendwann muss Schluss sein. Mit meiner Firma `Land & Technik` bleibe ich dem Verein als Sponsor weiterhin erhalten. Auf diesem Wege möchte ich mich bei den Vereinen bzw. Funktionären für die jahrelang ausgezeichnete Zusammenarbeit recht herzlich bedanken". Nach dem Ende der Bögl-Ära tragen in Eggerding Andreas Aigner (Obmann) und Georg Estermann (Sportlicher Leiter) die Verantwortung.

 

"Erneute Präsenz im oberen Tabellendrittel sollte möglich sein"

Am heutigen Abend starten die Eggerdinger in die Vorbereitung und bestreiten am kommenden Samstag gegen Senftenbach das erste Testspiel. Auch in der neuen Saison möchte sich die Union im Vorderfeld der Tabelle präsentieren. "Da man zunächst abwarten muss, ob bzw. wie der Abgang von Ruhmanseder verkraftet werden kann, ist es für eine Prognose noch zu früh. Aber der Kader verfügt über eine gewisse Qualität, sollte aufgrund des vorhandenen Potenzials eine erneute Präsenz im oberen Drittel der Tabelle möglich sein", meint Josef Bögl.

 

Spieler der Saison 2017/18

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung