Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Lambrechten dank Kalmar-Festspielen mit Heimsieg gegen Rainbach/I.

DIe 18. Runde der 1. Klasse Nord-West hielt unter anderem das Duell zwischen dem SV Lambrechten und der Union Rainbach/I. bereit. Während die Hausherren aus Lambrechten aktuell um den Anschluss an die Tabellenspitze kämpfen, sind die Gäste aus Rainbach im hinteren Mittelfeld der Tabelle platziert. Gerettet sind die Gäste noch nicht fix, weshalb es für beide Mannschaften am heutigen Tag durchaus galt, Zählbares mitzunehmen.

 

Immer wieder Kalmar

Unterm Strich, soviel sei vorweggenommen, waren es die Heimischen, die diesem Spiel ihren Stempel aufdrücken konnten. Die Fonai-Elf fand am heutigen Tag ohne gröbere Probleme ihre Form und beschäftigte den Gegner aus Rainbach immer wieder durch gelungene Offensivaktionen. Bereits nach nicht einmal 20 gespielten Minuten ist es Bence Kalmar, der den Ball eiskalt zur 1:0-Führung für die Hausherren einnetzen kann. Dem vorausgegangen war eine schöne spielerische Aktion, der Rest war klar der Klasse Kalmars geschuldet. Die Gäste aus Rainbach ließen sich aber keineswegs hängen und schlugen mit der nächsten Aktion im Spiel postwendend mit dem Ausgleich zum 1:1 zurück.

Lambrechten am heutigen Tag besser

Die Heimelf aus Lambrechten ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und war weiter bemüht, ihr Spiel unaufgeregt vorzutragen. Nach etwa einer halben Stunde wurde dieses Vorhaben durch einen weiteren Kalmar-Treffer, diesmal nachdem Schiedsrichter Tiefenthaler ein Vergehen der Rainbacher im Strafraum der Hausherren sah und auf Elfmeter entschied, belohnt. Im zweiten Durchgang zeichnete diese Paarung ein ähnliches Bild. Bemühte Gäste aus Rainbach standen einer am heutigen Tag entschlossenen Lambrechtener Elf gegenüber. Das letzte Tor an diesem Fußballnachmittag war daher einem Lambrechtener Spieler vorbehalten. Gergö Kalmbar besorgte nach einem Eckball per Kopf das Tor zum 3:1-Endstand. Die Heimelf aus Lambrechten behält durch diesen Sieg weiter alle Chancen im Titelkampf, während die Union Rainbach weiterhin noch nicht gerettet ist.

Balazs Fonai, Trainer SV Lambrechten:
"Das war eigentlich ein gutes Spiel. Wir haben endlich unsere Chancen genutzt und einen verdienten Sieg gefeiert. Nun gilt es, sich wieder auf das nächste Spiel zu fokussieren."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung