Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Nord

SV Gramastetten: Am Ende fehlte nicht viel zum Titel

Auch wenn es auf dem ersten Blick auf die abgelaufene Saisontabelle der 1. Klasse Nord nicht so ausschaut, da der SV Gramastetten "nur" auf dem vierten Platz zu finden ist, war es doch eine ganz knappe Angelegenheit im Kampf um den Titel, den am Ende auch die Violetten aus Gramastetten, so wie einige andere Mannschaften nicht für sich entscheiden konnten. 

 

 

Filmreifes Saisonfinish

Bereits mehrfach haben wir darüber berichtet, auch die Gramastettener waren an der wohl knappsten Entscheidung der Geschichte des oberösterreichischen Unterhauses direkt beteiligt. "Ein Wahnsinn was in der letzten Saison abgegangen ist. So eine ausgeglichene und spannende Liga hat es meiner Meinung nach bestimmt noch nie gegeben. Für uns war es am Ende natürlich schade, weil nur ein Punkt und ein paar Tore im Torverhältnis am Ende gefehlt haben, aber unser Saisonziel unter den ersten Fünf haben wir dennoch erreicht. Leider hatten wir sehr viel Pech mit langwirrigen Verletzungen einiger Spieler. Unser vorrangiges Ziel ist es aber ohnehin, in den nächsten Jahren unsere jungen Spieler immer mehr zu integrieren und zu fördern. In dieser Hinsicht waren wir bereits sehr zufrieden und erwarten uns in diesem Jahr noch eine Steigerung", so der Sektionsleiter Lukas Steidl. Tatsächlich fehlte am Ende der Saison nicht viel und der SV Gramastetten wäre in die Bezirskliga zurück gekehrt. Wie viele andere Teams die im Showdown beteiligt waren, vergeigte man in der Rückrund alle Chancen und musste den Aufstieg der Union Arnreit zur Kenntnis nehmen. In der Abschlusstabelle standen nicht weniger als acht Mannschaften innerhalb von nur fünf Zählern.

 

Wenige Transfers als Zeichen an den eigenen Nachwuchs

"Leider hat uns mit Junior Cordeiro Soares einer unserer besten Spieler verlassen, aber er hat ein Angebot aus Vorarlberg (SC Hatlerdorf) erhalten, wo er auch ein dauerhaftes Visum erhalten wird. Bisher musste er nach jeweils drei Monaten wieder nach Hause fliegen und kam nach erneut drei Monaten erst wieder zu uns, um zu trainieren und zu spielen. Wir freuen uns für ihn, dass er diese Chance nun erhalten hat und wünschen ihm alles erdenklich Gute. Zudem haben uns Matthias Müller (Puchenau), Felix Frühwirth (Ebelsberg Linz) und Christoph Eichinger (St. Josef) verlassen. Dennoch haben wir uns nur für zwei Neuzugänge entschieden. Jerome Jaksch (Asten) ist offensiv sehr variabel einsetzbar und soll die Lücke die Junior hinterlässt, bestmöglich ausfüllen, zudem kehrt Stefan Bauer nach vier Jahren in Herzogsdorf zu uns zurück. Wir haben bewusst nicht mehr neues Personal an Bord geholt, unsere eigenen jungen Spieler sollen ihre Chance bekommen und in der Kampfmannschaft Fuß fassen", so Steidl weiter. 

 

Weiterentwicklung ist weiterhin das Ziel

Auch in Gramastetten steht man in der letzten Phase der Vorbereitung und trainiert fleißig für den Start der neuen Saison. "Die Vorbereitung ist leider erneut von einigen Verletzungen gezeichnet, aber grundsätzlich verläuft das meiste durchaus positiv. Die Testspiele waren in Ordnung, wir haben aber viele Spieler auf unterschiedlichsten Positionen getestet, viel probiert und experimentiert.  Die Ergebnisse sind zweitrangig, wir wollen die beste Mannschaft für den Saisonstart herausfiltern. In der kommenden Saison möchten wir wieder einen Platz unter den Top Fünf erreichen und hoffen auf weniger Verletzungspech als bisher", so der junge Sektionsleiter. Mit dem Heimspiel gegen Union Sarleinsbach am 19. August starten die Violetten in die neue Spielzeit und möchten das natürlich am Liebsten mit einem Heimsieg tun.

 

Zugänge:
Jerome Jaksch (SK Asten)
Stefan Bauer (zuletzt Union Herzogsdorf/Neußerling)

Abgänge:
Matthias Müller (Union Puchenau)
Felix Frühwirth (ASKÖ Ebelsberg Linz)
Cordeiro Soares (SC Hatlerdorf)
Christoph Eichinger (USV St. Josef) 

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Christoph Auberger

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung