Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Gramastetten feiert klaren 4:0-Heimsieg

In der dritten Runde der 1. Klasse Nord kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Gramastetten und der Union Schenkenfelden. Die Heimischen sammelten aus den ersten beiden Spielen vier Punkte und wollten auch gegen Schenkenfelden wieder punkten. Das gelang ihnen auch souverön mit einem 4:0-Heimerfolg.

 

16-Jähriger schießt die Heimischen per Elfmeter in Führung

Die spielbestimmende Mannschaft waren von Anfang an die Gastgeber aus Gramastetten. Sie erspielten sich einige Möglichkeiten, doch ein frühes Tor wollte nicht gelingen. In der 42. Spielminute wurde ein Gramastettener im Strafraum gelegt und Schiedsrichter Hofstädter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Ausgerechnet der 16-jährige Thomas Ranninger übernahm die Verantwortung und schoss den SV Gramastetten zur 1:0-Führung. "Wir hatten das Spiel voll unter Kontrolle - konnten jedoch unsere Vielzahl an Möglichkeiten nicht komplett nutzen.", meinte Steidl (sportl. Leiter, SV Gramastetten). Kurz danach schickte der Schiedsrichter beide Mannschaften in die wohlverdiente Pause.

Dominierende Gramastettener in der zweiten Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel waren die Heimischen zu Beginn etwas passiv und konnten sich dadurch keine Chancen herausspielen. Union Schenkenfeld konnte die etwas schwächere Phase der Gastgeber auch nicht zu ihren Vorteil nutzen und musste in der 66. Spielminute den nächsten Gegentreffer hinnehmen. Philipp Kastner durfte sich diesmal als Torschütze feiern lassen - 2:0. Danach wurden die Hausherren immer stärker und erspielten sich in der Folge reichliche Chancen. Erst kurz vor dem Schlusspfiff schlugen sie daraus Profit und erhöhten auf 3:0 (86.). David Stadlbauer verwertete auf dem katastrophalen Rasen den vorentscheidenden Treffer. Nur zwei Minuten später machte Nicolas Füreder-Kitzmüller den Sack zu und erhöhte sogar noch auf 4:0. "In der zweiten Halbzeit waren wir zu Beginn ziemlich schwach, fanden danach aber wieder besser in die Partie und gewannen souverän und auch in der Höhe verdient mit 4:0.", berichtete Steidl. Kurz danach war dann auch Schluss in Gramsatetten.

 

Lukas Steidl, Sportlicher Leiter SV Gramastetten:
"Wir hatten ziemlich viele Chancen und hätten noch höher gewinnen könne oder sogar müssen. Die Platzverhältnisse waren aufgrund des Regens katastrophal. Nichtsdestotrotz sind wir mit unserer Leistung und dem Ergebnis zufrieden!"

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung