Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Siegesserie! Sportunion Klaffer mit tollem Endspurt

Union Klaffer
Schenkenfelden

Am Sonntagnachmittag empfing in der 1. Klasse Nord die Sportunion Klaffer die Sportunion Schenkenfelden zu einem Nachholspiel zur elften Runde. Das letzte Match des Jahres hatte es in sich, trafen doch zwei Nachbarn am "Strich" aufeinander, ging es demnach um "big points". Seit geraumer Zeit sind die Klaffegger ausgezeichnet in Form und setzten ihren Lauf in dieser Partie fort. Die Hausherren behielten mit 4:0 souverän die Oberhand, feierten den vierten Sieg in den letzten fünf Spielen und kletterten in der Tabelle auf den zehnten Rang. Die in der Fremde seit 21. Mai sieglose Doma-Elf hingegen hängt nach der sechsten Auswärtsniederlage in Serie in der Abstiegszone fest und ist vom rettenden Ufer durch vier Punkte getrennt.


Hausherren mit früher Führung

Nach einem vorsichtigen Abtasten übernahmen die Heimischen in der Sareno Arena das Kommando und gingen bereits in der zehnten Minute in Führung, als Markus Wittner sich energisch durchsetzte, seine feine Einzelleistung erfolgreich abschloss und auf 1:0 stellte. Mitte der ersten Halbzeit ging es munter hin und her. Zunächst knallte Klaffers Matthias Thaller den Ball aus kurzer Distanz über den Kasten, ehe die Gäste eine große Ausgleichschance vorfanden, Klaffer-Schlussmanmn Christoph Kasper hielt jedoch die Führung seiner Mannschaft fest. Wenig später parierte der Keeper auch einen gefährlichen Freistoß der Schenkenfeldener. In der Folge hatten beide Teams mit den schwierigen Platzverhältnissen zu kämpfen. Bis zur Pause fand der Ball den Weg ins Tor nicht mehr, somit ging es mit 1:0 in die Kabinen.

Klaffegger Doppelschlag - Gäste nur noch zu zehnt

Nach dem Wiederanpfif von Schiedsrichter Auer machte die Gästeelf von Trainer Ernö Doma ordentlich Dampf und drängte auf den Ausgleich. Bei der besten Chance der Gäster war ein Angreifer an Goalie Kasper bereits vorbei, setzte den Ball dann aber über das verwaiste Gehäuse. Nach 65 Minuten holten die Klaffegger zum entscheiden Schlag aus. Nach einer Balleroberung durch Benjamin Ascher wurde Michael Kasper in Szene gesetzt, der die Ruhe bewahrte und auf 2:0 erhöhte. Nach dem folgenden Anstoß eroberte Ascher den Ball erneut. Die Schenkenfeldener Hintermannschaft war noch nicht sortiert, sodass Wittner keine Mühe hatte, das Leder zu versenken und mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag für die Hausherren die Weichen endgültig auf Sieg stellte. Am Beginn der Schlussviertelstunde sah der bereits verwarnte Schenkenfeldener Dominic Wöss erneut Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Die Klaffegger wussten die numerische Überzahl zu nutzen und servierten ihren Fans sechs Minuten vor dem Ende das letzte Tor in diesem Jahr. Nach einer Flanke von Michael Kasper war Alexander Kellermann zur Stelle und fixierte den 4:0-Endstand.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung