Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Forcher-Elf setzt Aufholjagd in Hofkirchen/Traunkreis fort

Nach einem kapitalen Fehlstart mit vier Niederlagen ist der ASV Haidershofen/Behamberg in Fahrt gekommen und feierte drei Siege in Folge. Eine Woche nach einem Unentschieden gegen Amateure Steyr bekam es die Mannschaft von Trainer Wolfgang Forcher im Auswärtsspiel gegen die Union Hofkirchen/Traunkreis erneut mit einem Top-Team der 1. Klasse Ost zu tun. Die Niederösterreicher setzten am Samstagnachmittag ihren tollen Lauf fort und feierten mit einem 2:1-Erfolg den dritten Auswärtssieg am Stück. Der Aufsteiger hingegen hat die Chance vertan, an Tabellenführer Schlierbach vorbeizuziehen und musste im sechsten Heimspiel die zweite Niederlage einstecken. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Gäste mit früher Führung - Fejes gleicht aus

Nach dem Anfpfiff von Schiedsrichter Paschinger fanden die Gäste gut ins Spiel, war der selbstbewussten Forcher-Elf deutlich anzumerken, ihren Lauf unbedingt fortsetzen zu wollen. Nach einer knappen Viertelstunde durften die Niederösterreicher erstmals an diesem Tag auf den vierten Saisonsieg hoffen, als der bärenstarke rechte Flügel, Ronald Hammerschmid, den Ball aus rund 25 Metern ins rechte Eck zirkelte. In der Folge bekamen die Zuschauer ein rassiges und intensives Match zu sehen, begegneten sich die beiden formstarken Teams mit offenem Visier. Nach rund einer halben Stunde hatten auch die heimischen Fans Grund zur Freude, als Miklos Fejes der Ausgleich gelang. Bis zur Pause begegneten sich die Mannschaften auf Augenhöhe, fiel in Halbzeit eins kein weiteres Tor.

 

Entscheidung nach einer Stunde

Der zweite Durchgang begann wie der erste, mit einer Druckphase der Gäste. Die Haidershofener spielten zielstrebig nach vorne und suchten die Entscheidung. Nach einer Stunde schlug Dominik Graf von der rechten Seite eine Flanke, Robin Mayrhofer stand goldrichtig und brachte die Niederösterreicher mit seinem siebenten Saisontreffer abermals in Front. In der restlichen Spielzeit war die Forcher-Elf in erster Linie darauf bedacht, den Vorsprung zu behaupten und hinten nichts anbrennen zu lassen. Der Aufsteiger setzte alle Hebel in Bewegung, das Blatt zu wenden, und tauchte ab und an auch gefährlich vor dem ASV-Gehäuse auf, der erneute Ausgleich wollte den Mannen von Erfolgstrainer Michael Machreich aber nicht gelingen.

 

Wolfgang Schagerl, Sektionsleiter-Stellvertreter ASV Haidershofen/Behamberg:
"Der Sieg war nicht unverdient, wenngleich auch ein Unentschieden gerecht gewesen wäre. Aber im Gegensatz zu den ersten Runden, haben wir nun auch das nötige Quäntchen Glück und können enge Spiele gewinnen. Aktuell läuft es ausgezeichnet, können uns in der Tabelle nach oben orientieren und sind am Sprung ins vordere Drittel".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter