Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

2:2! Sportunion Wolfern bringt 2:0-Führung nicht ins Ziel

Union Wolfern
Hofkirchen/Trkr.

In der dritten Runde der 1. Klasse Ost empfing die Sportunion Wolfern die Union Hofkirchen/Traunkreis. Während die "Wölfe" nach dem Abstieg einen Stock tiefer mit zwei Siegen exzellent aus den Startblöcken kamen, ergatterten die Hofkirchener unter Neo-Trainer Agan Huremovic bislang nur einen Punkt. Die Zwirchmayr-Elf ging mit 2:0 in Führung und sah erneut wie der Sieger aus, ehe die Gäste in der Schlussphase zuschlugen, den 2:2-Ausgleich schafften und einen Zähler mit auf die Heimreise nahmen. 

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Oliver Neustifter bringt Absteiger in Front

Vor rund 250 Besuchern war eine knappe Viertelstunde gespielt, als der Ball erstmals an diesem Tag im Netz zappelte, dem vermeintlichen Führungstor der Gäste versagte Schiedsrichterin Wöckinger aufgrund einer Abseitsstellung jedoch die Anerkennnung. Wenig später hatte Nico Pilz die Führung am Fuß, Hofkirchens Jung-Kicker scheiterte aber an Wolfern-Schlussmann Christoph Mayr. In Minute 25 brandete am Union-Sportplatz Jubel auf, als Oliver Neustifter aus rund 25 Metern abzog und auf 1:0 stellte. In der Folge bekamen die Fans ein ereigsniarmes Match zu sehen, demnach ging es mit einer knappen Führung des Absteigers in die Pause.

Wolferner Joker sticht - Gäste lassen nicht locker und gleichen aus

Auch im zweiten Durchgang schlug das Spielgerät nach rund 15 Minuten im Kasten ein, dieses Mal zählte der Treffer jedoch. Der eben erst eingewechselte Fabian Kohl erhöhte auf 2:0 und stellte für die Heimischen die Weichen vermeintlich auf Sieg. In Minute 72 wendete sich jedoch das Blatt. Nach einer Ecke war Lorenz Föchterle mit dem Kopf zur Stelle und brachte die Gäste wieder ins Spiel. Als es bereits danach aussah, als sollten die "Wölfe" den Vorsprung ins Ziel bringen, gelang den Hofkirchenern doch noch der Ausgleich. Nach einem Freistoß nickte Tobias Leimer den Ball zum 2:2-Endstand ein. Beide Mannschaften müssen am kommenden Samstag wieder ran. Während die Union Wolfern in Kematen die weiße Weste verteidigen möchte, nimmt die Huremovic-Elf im Heimspiel gegen Haidershofen den ersten Saisonsieg ins Visier.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung