Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

"Remis-König" feiert zweiten Heimsieg am Stück

Hofkirchen/Trkr.
Windischgarsten

Vor heimischer Kulisse traf die Union Hofkirchen/Traunkreis in der achten Runde der 1. Klasse Ost auf den SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten. Das Duell zweier Nachbarn aus dem Mittelfeld der Tabelle war ein richtungweisendes Spiel. Ebenso wie der Zweitplatzierte, Amateure Steyr, musste die Huremovic-Elf bislang nur eine Niederlage einstecken, in sieben Spielen teilte die Union mit dem Gegner aber nicht weniger als fünf Mal die Punkte. Am Sonntagnachmittag fuhren die Hofkirchener jedoch einen "Dreier" ein und feierten mit einem 2:1-Erfolg den zweiten Heimsieg am Stück. Der Aufsteiger hingegen musste sich trotz ansprechender Leistung geschlagen geben und im vierten Auswärtsspiel den Platz zum dritten Mal als Verlierer verlassen.


Omeragic bringt Hofkirchen per Elfmeter im Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Mesic bekamen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe zu sehen. Die Mannschaften begegneten sich mit offenem Visier, gingen hohes Tempo und führten eine feine Klinge, klare Torchancen waren hüben wie drüben zunächst aber keine auszumachen. Nach einer halben Stunde hatte Simon Ellmer den Ball im SVW-Gehäuse versenkt, der Unparteiische erkannte bei dieser Situation jedoch ein Foulspiel eines Verteidigers und zeigte auf den Punkt. Elmir Omeragic bewahrte die Ruhe und verwandelte den fälligen Elfmeter. Mit der Führung im Rücken spielte die Union gefällig nach vorne, der letzte Pass fand zumeist aber keinen Abnehmer, sodass es mit 1:0 in die Pause ging.

Zehetner trifft zur Vorentscheidung

Nach Wiederbeginn intensivierte die Gästeelf von Trainer Peter Winkler ihre Offensivbemühungen und setzte die Union mit zunehmender Spieldauer immer mehr unter Druck. Der Aufsteiger drängte auf den Ausgleich, die Heimischen konnten die eine oder andere brenzlige Situation jedoch bereinigen. Nachdem die Hofkirchener einige Konter nicht konsequent zu Ende gespielt hatten, fiel in Minute 88 die Vorentscheidung, als Christoph Zehetner plötzlich alleine vor dem Gästetor auftauchte und den Ball versenkte. Doch zwei Minuten später keimte bei den Gästen wieder Hoffnung auf, als Vasile Chivoiu der Anschlusstreffer gelang. In der Nachspielzeit hätte die Union den Sack endgültig zumachen können, konnte einen Doppelchance aber nicht nutzen. Kurz danach war Schluss und der zweite Heimsieg in Folge der Huremovic-Elf amtlich.

Agan Huremovic, Trainer Union Hofkirchen/Traunkreis:
"Es war ein intensives und umkämpftes Match, das durchaus mit einem Unentschieden hätte enden können. Doch wir hatten ein Chancenplus, weshalb der Sieg nicht unverdient war. Nach den vielen Punkteteilungen ist dieser Dreier nicht nur für die Tabelle, sondern auch für die Moral ungemein wichtig".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung