Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

ASV Haidershofen/Behamberg feiert gegen in der Fremde "zahnlose Wölfe" zweiten Sieg in Folge

ASV Haidershofen
Union Wolfern

Vor heimischer Kulisse traf der ASV RAIKA Haidershofen/Behamberg in der 18. Runde der 1. Klasse Ost auf die Sportunion Wolfern. Nach einer 3:4-Pleite im Hinspiel drehten die Niederösterreicher den Spieß um und feierten mit einem klaren 4:1-Erfolg den zweiten Sieg binnen Wochenfrist. Die "Wölfe" hingegen mussten im zehnten Auswärtsspiel die bereits achte Niederlage einstecken.


Holzer bringt Hausherren in Front

Eine Woche nach einem 4:1-Heimsieg gegen Hofkirchen mussten die heimischen Fans unter den knapp 150 Besuchern 25 Minuten lang auf den ersten Treffer des Tages warten. Kurz nachdem Wolferns Berthold Huemer Gelb gesehen hatte, war Manuel Holzer nach einem Freistoß mit dem Kopf zur Stelle und brachte den ASV in Front. Die Gästeelf von Neo-Trainer Slave Radovski wusste darauf keine Antwort und mussten mit einem knappen Rückstand in die Pause gehen.

Haidershofener Doppelschlag kurz nach der Pause

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Staudinger waren die Gäste bemüht, den Rückstand wettzumachen, doch bereits in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs war die Messe gelesen. Zunächst lenkte Wolferns Oliver Neustifter nach einem Schuss von Ronald Hammerschmid den Ball unglücklich ins eigene Tor. Vier Minuten später zog Jürgen Huber aus der Distanz ab und erhöhte auf 3:0. Kurz danach keimte bei der Union wieder Hoffnung auf, als Julian Käfer nach Vorarbeit des eben erst eingewechselten Dominik Grossbichler ins Schwarze traf. Die "Wölfe" stemmten sich gegen die drohende Niederlage, doch in der Schlussminute machte die Kiss-Elf den Deckel drauf. Holzer traf zum 4:1-Endstand und durfte sich zum zweiten Mal an diesem Tag als Torschütze feiern lassen. Während die Niederösterreicher am kommenden Freitag in Molln zu Gast sind, empfängt die Union Wolfern am Sonntag den Tabellendritten aus St. Marien. 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus