Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Süd

Nach drittem Abstieg in Folge, Zuversicht in Bad Goisern

Nach dem Abstieg aus der OÖ-Liga und aus der Landesliga belegte der SV Bad Goisern in der Bezirksliga den letzten Platz und rutschte auf direktem Weg in die 1. Klasse Süd durch. "Als ich die Mannschaft im Winter übernommen, standen nur mickrige acht Punkte auf dem Konto. Trotz dem wäre der Klassenerhalt möglich gewesen, da wir eine anständige Rückrunde absolviert haben, doch letztendlich war der Rucksack zu schwer. Aber Mitte der Frühjahrssaison haben wir die Chance selbst vertan, als wir in drei Spielen gegen direkte Konkurrenten kein Tor erzielt und nur einen Punkt geholt haben", begründet Trainer Helmut Edelmaier den Abstieg. In Bad Goisern ist im Sommer kein Stein auf dem anderen geblieben, soll mit einer neu formierten Mannschaft die Trendwende geschafft werden.

 

7 Zu- und 10 Abgänge sowie 2 Fragezeichen

Mit Roman Alin (Vöcklamarkt), Marco Schiffer (Gmunden), Andreas Aster, Gerald Zwitter, Dejan und Damjan Pilipovic (alle Strobl), Martin Leitner (Fuschl), Manfred Stögner (Ausseerland) und Eduarrd Bocsa, der nach Rumänien zurückgekehrt ist, haben nicht weniger als neun Spieler den Verein verlassen. Zudem hängte Gerald Eisl seine Schuhe an den Nagel. In der Vorbereitung konnte der Coach mit Samir Itul (Gosau), Angelo Serdar und Stefan Protudar (beide Bad Ischl 1b) sowie den Rumänen Marius Ion, Monel Carstoiu und Fabian Novac sechs neue Kräfte begrüßen. Zudem steht mit Marko Tabak ein neuer Ergänzungsspieler zur Verfügung. "Nach dem Abstieg haben uns sofort zahlreiche Spieler verlassen. Zum einen mussten wir darauf reagieren, und zum anderen wissen wir nun, mit wem wir einen Krieg gewinnen können", so Edelmaier. "Die Neuausrichtung des Kaders hat den Vorteil, dass die meisten Akteure die letzten Jahre nicht mitgemacht haben. Zudem glaube ich, dass der aktuelle Kader über eine gewisse Qualität verfügt, wenngleich die Breite fehlt". Aufgrund des fehlenden Visums sitzen die beiden Serben Aldin Ahmetovic und Ajdin Hrnjic in ihrer Heimat fest. "Ich hoffe, dass die Beiden bis spätestens Mitte September wieder zu uns stoßen. Sollten Aldin und Ajdin wieder dabei sein, passt auch die Breite", meint der Trainer.

 

Sieglose Vorbereitung

Neben einer Turnierteilnahme in Gosau bestritt der Absteiger bislang nur zwei Testspiele: 2:2 gegen Ausseerland und 3:6 gegen Bad Mitterndorf. "Witterungsbedingt musste das Spiel gegen Irdnung nach 15 Minuten abgebrochen und das Match gegen die Gmunden Juniors abgesagt werden. Darum ist der letzte Test, morgen gegen Bad Ischl 1b, ungemein wichtig. Obwohl der gesamte Kader est seit rund zehn Tagen zur Verfügung steht, gehen die Spieler engagiert ans Werk, lodert das Feuer wieder", weiß Helmut Edelmaier.

 

Präsenz im Vorderfeld der Tabelle erwünscht

Nach drei Abstiegen in Folge und der Neuausrichtung des Kaders geht es in Bad Goisern vor allem darum, wieder in die Spur zu finden. "Wir haben die Vergangenheit abgehakt und blicken nur nach vorne. Auch wenn wir keinen Druck verspüren und der Aufstieg aus heutiger Sicht (noch) kein Thema ist, verfügen wir über die Qualität, in der Tabelle vorne mitzumischen", möchte der Coach mit seinem Team eine gute Rolle spielen. Zum Saisonauftakt sind die Kicker aus Frankenmarkt am nächsten Samstag in Bad Goisern zu Gast. "Für die Motivation und das Selbstvertauen wäre ein Dreier ungemein wichtig", hofft Helmut Edelmaier auf einen Start nach Maß.

 

Zugänge:
Samir Itul (ASKÖ Gosau)
Angelo Serdar (SV Bad Ischl 1b)
Stefan Protudar (SV Bad Ischl 1b)
Marius Ion (Rumänien)
Monel Carstoiu (Rumänien)
Fabian Novac (Rumänien)
Marko Tabak (Neuanmeldung)

Abgänge:
Roman Alin (Union Vöcklamarkt)
Marco Schiffer (SV Gmunden)
Martin Leitner (USV Fuschl)
Manfred Stögner (FC Ausseerland)
Dejan Pilipovic (SK Strobl)
Damjan Pilipovic (SK Strobl)
Andreas Aster (SK Strobl)
Gerald Zwitter (SK Strobl Reserve, Trainer)
Eduard Bocsa (Rumänien)
Gerald Eisl (Karriereende)

Transferliste

Bisherige Testspiele:
2:2 gegen Ausseerland (Unterliga)
3:6 gegen Bad Mitterndorf (Oberliga)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter