Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

1:1 in St. Georgen! ASKÖ Gosau holt nach drei Siegen en suite einen weiteren Punkt

kbprintcom.at präsentiert: Mit 1:1 (1:0) trennten sich die beiden Mannschaften USC Attergau und der ASKÖ Gosau in der 1. Klasse Süd! Die erste Halbzeit gehörte ganz klar den Gastgebern, doch sie konnten sich keine höhere Pausenführung herausspielen. So war Gosau nach dem Seitenwechsel noch im Spiel und dominierte in der zweiten Hälfte das Spielgeschehen. Attergau fiel auch mit einem Mann mehr nicht mehr viel ein und so führte ein Elfmetertor in der Schlussphase zum Ausgleich. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Attergau hätte höher führen müssen

Bereits in der 7. Minute kann Attergau mit 1:0 in Führung gehen. Josef Haslinger geht auf der linken Seite durch und seine Hereingabe in die Mitte kann Johannes Hemetsberger aufnehmen und zum 1:0 abschließen. Nur eine Minute später eine ähnliche Situation, aber der Ball geht diesmal über das Gästetor. Die heimischen Zuseher erwarten jetzt die Draufgabe, denn ihre Elf ist drückend überlegen, doch die Riedl-Elf versäumt es noch vor der Pause durch ein weiteres Tor den möglichen Sieg zu fixieren. Kurz vor der Pause müssen die Attergauer verletzungsbedingt Christian Seifriedsberger auswechseln und bringen dafür Christoph Ostermann ins Spiel. Attergau geht ganz überlegen mit 1:0 in die Pause und die Zuseher erwarten zur zweiten Halbzeit noch die Draufgabe.

attergau gosau kernmayer 161016 1
Gosau mit nur mehr 10 Mann dominiert plötzlich das Spiel


Doch wie bereits in einigen Spielen davor kann Attergau das Niveau nicht halten und kommt immer mehr in den Rückhalt. War in der ersten Hälfte das Spiel noch einigermaßen gut gelaufen, so schleichen sich immer mehr Fehler ein und besonders die Passgenauigkeit leidet sehr darunter. Ab der 58. Minute ist Gosau dezimiert, da David Höllmüller mit der gelb/roten Karte vorzeitig unter die Dusche muss. Und komischerweise verlieren die Attergauer ab diesem Zeitpunkt mit der numerischen Überlegenheit die Kontrolle über dieses Spiel. So kommt Gosau mehr und mehr besser ins Spiel und kann einige Torchancen herausarbeiten, welche sie in der ersten Hälfte überhaupt nicht hatten. In der 78. Minute Riesenglück für Attergau, denn der Konter Gosaus von der linken Seite wird mit einem Heber über Tormann Florian Thomae abgeschlossen, der Ball springt aber vor dem Tor auf und geht knapp über dieses. Mit zehn Mann drängt die Aschauer-Elf immer mehr die Attergauer in die Defensive. Aus so einem Angriff kommt es in der 83. Minute zu einem Elfmeter: Attergaus eingewechselter Verteidiger Christoph Ostermann foult einen Gegner im Strafraum und der gut amtierende Schiedsrichter Hubert Paschinger zeigt sofort auf den ominösen Punkt. Diese Chance läßt sich Gosaus Legionär Miroslav Grom nicht entgehen und erzielt den 1:1 Ausgleich. In der 87. Minute dann fast das 2:1 für Gosau: Eine Hereingabe von der rechten Seite und in der Mitte rutscht ein Stürmer nur ganz knapp am Ball vorbei. Danach reklamieren die Gäste nochmals Elfmeter, aber der Schiedsrichter hat nichts gesehen. In der 91. Minute die nächste große Chance für Gosau um in Führung zu gehen. Von der linken Seite wird ein Konter vorgetragen und in die Mitte gespielt. Doch wie durch einen unsichtbaren Gegner umgehauen geht der Stürmer Gosaus zu Boden und vergibt so den Sieg seiner Elf. Auch die vierminütige Nachspielzeit verstreicht ohne Treffer und so trennen sich beide Mannschaften mit diesem 1:1 Unentschieden.

attergau gosau kernmayer 161016 2
Die Heimischen können mit diesem erneuten Unentschieden natürlich nicht zufrieden sein. Schon viel zu viele Punkte hat man in dieser Saison leichtfertig abgegeben. Und hätte man nicht den schon seit einigen Spielen überragenden Schlußmann Florian Thomae im Tor, wären es wahrscheinlich noch mehr gewesen. So rutscht Attergau zwar um einen Platz in der Tabelle ab, ist aber immer noch in Reichweite zu den Spitzenrängen. Ein Umfaller im nächsten Spiel gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten Aurach wäre aber fatal.

attergau gosau kernmayer 161016 3


 Bericht und Fotos: Karl Kernmayer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung