Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hubschraubereinsatz! Horror-Verletzung überschattet SV Ebensee-Sieg gegen Bad Goisern im Salzkammergutderby

Am Samstagnachmittag war in Bad Goisern Derbytime angesagt! Dabei empfing in der vierten Runde der 1. Klasse Süd der SV Bad Goisern den SV Ebensee zum Salzkammergutderby. Bad Goisern kam nach drei Abstiegen in Folge recht ordentlich aus den Startblöcken und konnte in den ersten drei Runden vier Punkte sammeln, während Ebensee einen noch besseren Start feiern konnte und sechs Zähler holen konnte. Auch in Bad Goisern behielt die Hackl-Elf die Oberhand, überschattet wurde dieses Derby allerdings durch eine schwere Verletzung des Bad Goisern-Spielers Marius Ion und einen Notarzthubschraubereinsatz.

 

Lange Verletzungspause nach Hubschraubereinsatz in Halbzeit eins

Vor rund 350 Zuschauern am Goiserner Sportplatz entwickelte sich am Anfang ein Spiel auf Augenhöhe, in Führung gingen bereits in der achten Minute jedoch die Gäste. Nach einem Foul an Thomas Kendler zeigte Schiedsrichter Markus Wimmer auf den Elfmeterpunkt für Ebensee. Jakob Spitzer trat an und verwertete trocken zur 0:1-Führung. In der 22. Minute dann eine verheerende Szene: Nach einem weiten Ball gingen Bad Goiserns Marius Ion und Ebensees Mathias Loidl zum Kopfballduell, wobei Loidl den Rumänen so unglücklich unterlief, dass dieser aus großer Höhe auf den Rücken fiel. Sofort war klar, dass Ion eine schwere Verletzung davongetragen hatte, da sich dieser in der Folge nicht mehr richtig bewegen konnte. Daher forderten die Verantwortlichen sofort einen Notarzthubschrauber an, welcher den Spieler nach der Erstversorgung schließlich ins UKH Salzburg zu weiteren Untersuchungen flog.

 

Bad Goisern zeigt nach Verletzungspause Moral und gleicht aus

Nach einer etwa halbstündigen Verletzungspause ging es am grünen Rasen wieder weiter und trotz des Verletzungsschocks wollten es die Hausherren nun wirklich wissen. Sie dominierten nun das Spiel und konnten in der 34. Minute auch den Ausgleich bejubeln, als Monel Cirstoiu einen Elfmeter nach einem Foul an Aldin Ahmetovic verwerten konnte. Trotz der Überlegenheit konnte die Edelmaier-Elf bis zur Pause keinen Treffer mehr erzielen, sodass es mit dem 1:1-Remis in die Kabinen ging.

 

Ebensee stellt um und gewinnt dieses Derby

In der zweiten Halbzeit kam Ebensee mit etwas verändertem Personal wieder weitaus besser ins Spiel und kontrollierte in der Folge wieder das Geschehen. Daher dauerte es nur bis zur 55. Minute, ehe Shkelqim Shabanaj eine schöne Einzelaktion zum 1:2 abschließen konnte. Und nur neun Minuten später gelang der Hackl-Elf die Vorentscheidung, als Samuel Reisenbichler nach einer schönen Aktion von Shabanaj von diesem bedient wurde und nur noch zum 1:3 einschieben musste. Nach diesem Gegentreffer warf Bad Goisern noch einmal alles in die Waagschale, konnte allerdings keine guten Chancen mehr verbuchen und so konnte Ebensee den Vorsprung recht locker über die Zeit bringen und dieses Derby mit 3:1 für sich entscheiden. Dieses Ergebnis rückt allerdings aufgrund der schweren Verletzung von Marius Ion in den Hintergrund, ligaportal.at wünscht Ion auf diesem Wege alles Gute und eine rasche Genesung!

 

Stimmen zum Spiel:

 

Helmut Edelmaier, Trainer SV Bad Goisern:
"Der Sieg der Ebenseer geht in Ordnung, da wir in der Defensive wie auch schon letzte Woche zu viele Geschenke verteilt haben. Allgemein haben wir derzeit extreme defensive Probleme, diese müssen wir in den Griff bekommen. Natürlich war es für meine Spieler dann auch schwer nach der Verletzung zu spielen, da einfach die Köpfe nicht mehr frei waren. Ion wird im UKH Salzburg derzeit laufend untersucht, wir haben allerdings noch keine Diagnose, deshalb können wir auch noch nicht genau sagen, welche genaue Verletzung er davongetragen hat."

 

Rudolf Hackl, Trainer SV Ebensee:
"Bis auf die letzten 20 Minuten in der ersten Halbzeit nach der Verletzungspause haben wir das Spiel eigentlich immer kontrolliert und daher auch verdient dieses Derby gewonnen. Wir haben heute kollektiv eine starke Leistung gezeigt, daher möchte ich meinem Team auch ein Pauschallob aussprechen. Dem verletzten Spieler von Bad Goisern möchte ich natürlich auch alles Gute wünschen und ich hoffe, dass seine Verletzung nicht allzu schwer ist."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter