Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Mitte-Ost

SC Rottenegg mit fast komplettem Neustart

Wie in den letzten Jahren musste sich der SC Rottenegg auch in der abgelaufenen Spielzeit mit einem Platz in den hinteren Gefilden der 2.Klasse Mitte abfinden. Für die neue Spielzeit in der 2. Klasse Mitte-Ost stellt man sich fast komplett neu auf und hofft auf eine Trendwende im gesamten Verein.

 

Verein sah dringenden Handlungsbedarf

Auch in der abgelaufenen Saison lief es nicht nach Plan in Rottenegg. Mit nur 20 Punkten musste man sich am Ende der Spielzeit mit dem vorletzten Platz begnügen. Jetzt wurden die Strukuren im Verein verändert und man will neu durchstarten. "Nachdem wir in den letzten Jahren immer im hinteren Tabellenbereich der 2.Klasse zu finden waren, mussten wir jetzt einfach handeln und etwas verändern. Wir haben uns von unserem langjährigen Trainer und Sektionsleiter Markus Huetter-Rauschmayr getrennt, der viel für den Verein getan hat. Er hat den Verein im Sommer in Richtung seines Stammvereins SK Admira Linz verlassen und leider einiges an Spielermaterial zu anderen Vereinen transferiert. Nicht weniger als sieben Spieler fehlten uns plötzlich, es schaute kurze Zeit sehr schlecht um den Verein aus. Unser Obmann Andreas Allerstorfer konnte dann aber die Familie Ausserwöger und Robert Felicetti für das Projekt "NEU" gewinnen. Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang und den wollen wir alle gemeinsam beginnen", so Jugendleiter Andreas Kepplinger.

 

Neuer Trainer, neue Spieler, neuer Vorstand

"Wir konnten mit Zoran "Zori" Mujic einen neuen Kampfmannschaftstrainer aus dem eigenen Jugendbereich für unsere Idee begeistern und ihn als Übungsleiter heranziehen. Durch eine langjährige Freundschaft mit dem FC Blau-Weiß Linz und die nötigen Kontakte von Erwin Ausserwöger war es möglich, insgesamt sechs neue Spieler nach Rottenegg zu lotsen. Mit Liridon Krasniqi (Urfahr), Berkay Pala (BW Linz Amateure), Roland Agyei (Urfahr), Michael Steiner (zuletzt Pichling), Ivan Ivaylov (Walding Reserve) und Stefan Mayr (Feldkirchen/Donau) konnten wir uns durchaus namhaft verstärken. Die bereits angesprochenen Abgänge betreffen Sebastian Holzbauer (Union Katsdorf), Fahrad Temori, Alimadad Fayaz und Qasem Nabawi (alle Franckviertel Linz). Wir haben uns aber nicht nur im sportlichen Bereich neu aufgestellt, auch bei den Funktionären haben wir neue Leute installiert und hoffen auf neuen Elan", so Kepplinger weiter. Bereits in den ersten Testspielen zeigte die Mannschaft wohl bereits ein völlig anderes Gesicht und für die kommende Saison visiert der Verein einen Platz in der oberen Tabellenhälfte an. Alle Spieler und Funktionäre freuen sich beim SCR bereits riesig auf die neue Saison und hoffen auf einen guten Neustart.

 

Zugänge:
Zoran Mujic, Trainer (SC Rottenegg Nachwuchs)
Berkay Pala (FC Blau-Weiß Linz Amateure)
Liridon Krasniqi (SV Urfahr)
Roland Agyei (SV Urfahr)
Stefan Mayr (Union Feldkirchen/Donau)
Michael Steiner (zuletzt Union Pichling)
Ivan Ivaylov (Union Walding Reserve)

Abgänge:
Markus Hütter-Rauschmayr, Trainer (SK Admira Linz, Nachwuchsleiter)
Sebastian Holzbauer (Union Katsdorf)
Fahrad Temori (SV Franckviertel Linz)
Alimadad Fayaz (SV Franckviertel Linz)
Qasem Nabawi (SV Franckviertel Linz) 

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Christoph Auberger

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung