Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Mitte-West

Union Geboltskirchen: Mit Erfolg soll der Ehrgeiz zurückkehren

Union Geboltskirchen landete in der vergangenen Saison in der 2. Klasse Mitte-West am Ende am zehnten Rang in der Tabelle. Mit einer Ausbeute von 21 Zählern konnte man drei Mannschaften hinter sich lassen und hatte somit mit dem Schlusslicht der Liga nichts zu tun. Für die Funktionäre sowie für die Vereinsführung eine aufgrund der Umstände solide Saison. „In Betracht der äußerst schwierigen Personalsituation müssen wir zufrieden sein mit der gezeigten Leistung des Teams. Im Laufe der abgelaufenen Spielzeit wurde der Kader wegen Verletzungen und Krankheiten immer kleiner. Schlussendlich wollten wir auf keinen Fall mit der roten Laterne etwas zu tun haben und deswegen haben wir in den letzten Partien noch einmal vollen Einsatz gezeigt“, blickt Sektionsleiter Gustav Uttenthaler zurück.

 

Viele Neuzugänge waren nötig um Qualität und Quantität des Kaders zu heben

Die Verantwortlichen waren in der Sommertransferperiode am Spielermarkt tätig und haben gleich sechs neue Akteure für die Kampfmannschaft verpflichtet. Obwohl Matthias Baumgartner in Rottenbach nur in der Reserve kickte, sollte er in Geboltskirchen eine Rolle in der Kampfmannschaft spielen können. Hubert Feischl kam aus Kallham und wird zwischen den Pfosten stehen. Roland Ribi TSV Timelkam) ist ein sehr ballsicherer Akteur und wird in der Schaltzentrale im Mittelfeld seinen Platz finden. Auch die beiden Ungarn Janos Aranyi und Benjamin Habi tragen nun das Union-Trikot. Erstgenannter ist als Abwehrchef vorgesehen, während Habi in der Offensive agieren und für die nötigen Tore sorgen soll. Darüber hinaus wurde Stefan Stockinger (Kohlgrube) verpflichtet. „Mit den Neuzugängen haben wir Schnelligkeit, Übersicht und Spielfreude dazugewonnen. Man sieht sofort, dass wir mehr Qualität haben und nun einen besseren und technisch stärkeren Fußball spielen können“, so Uttenthaler. Marcus Gietl hingegen ist wieder nach Pram zurückgekehrt.

 

Ausgeglichene Testspielbilanz

Die Geboltskirchener bestritten bislang drei Testspiele. Das Match gegen Aurolzmünster konnte man mit 2:0 für sich entscheiden, gegen Michaelnbach gab es ein 3:3-Remis und gegen Riedau verlor man klar mit 2:6. „Obwohl wir nicht alle Testmatches gänzlich positiv gestalten konnten, hat man bereits gemerkt, dass wir mit den neuen Akteuren einen sehr guten Fußball spielen können. Neo-Keeper Feischl ist sehr stark auf der Linie, Ribi hat das zentrale Mittelfeld im Griff und verteilt gekonnt die Bälle und Habi hat bereits drei Mal getroffen und unterstrich somit seine Torgefährlichkeit“, weiß der Sektionsleiter.

 

„Wollen eine Rangverbesserung“

Die Union Geboltskirchen ist für die kommende Spielzeit hoch motiviert, will die Erwartungen und die Ziele aber nicht zu hoch schrauben. „Wir haben uns zwar im Sommer mit tollen Akteuren verstärkt, dennoch sollte man keine Wunderdinge erwarten. Die Kadervergrößerung hat aufgrund der zu geringen Spielerdichte in der vergangenen Saison sein müssen. Ich hoffe, dass wir von Verletzungen weitgehend verschont bleiben. Eine Rangverbesserung in Richtung siebenten Tabellenplatz ist erstrebenswert und wäre zufriedenstellend“, gibt Gustav Uttenthaler die Marschroute vor. Zum Saisonauftakt gegen Kematen bekommt es die Union mit einem Liga-Neuling zu tun und möchte erfolgreich in die Meisterschaft starten.

 

Zugänge:
Matthias Baumgartner (Union Rottenbach Reserve)
Hubert Feischl (SV Kallham)
Roland Ribi (TSV Timelkam)
Dominik Richardt (zuletzt Union Hofkirchen/Trattnach)
Janos Aranyi (Ungarn)
Benjamin Habi (Ungarn)
Stefan Stockinger (zuletzt ATSV Kohlgrube/Wolfsegg)

Abgang:
Marcus Gietl (SV Pram) 

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung