Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

4:0-Sieg in Unterzahl! Union Geboltskirchen findet in Hofkirchen/Trattnach aus der Krise

Im Rahmen der sechsten Runde in der 2. Klasse Mitte-West empfing am Sonntagnachmittag die Union Hofkirchen/Trattnach die Union Geboltskirchen. Während die "Fledermäuse" sehr ordentlich in die neue Saison gekommen sind und nach fünf Runden acht Punkte sammeln konnten, gestaltete sich der Saisonauftakt bei der Haslinger-Elf etwas komplizierter. Nach den ersten fünf Partien standen die Geboltskirchner nämlich noch ohne Sieg dar und konnten nur zwei Punkte holen. Dies änderte sich jedoch am Sonntag in Hofkirchen/Tr., wo sich die Gäste den Frust von der Seele schossen und trotz Unterzahl einen klaren Auswärtssieg feiern konnten.

 

Geboltskirchen geht in Führung und ist nur noch zu Zehnt

Rund 100 Zuschauer in der Hofkirchener Fledermaus-Arena sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit mit leichten Feldvorteilen für die Geboltskirchener. Chancen wollten aus dem spielerischen Übergewicht allerdings keine richtigen aufkommen. Anders auf der Gegenseite, wo Hofkirchens Günther Robert Unterrainer die erste gute Chance vorfand, aber freistehend über das Tor schoss. Die erste gefährliche Aktion der Gäste führte dann in der 32. Minute auch gleich zum ersten Treffer: Benjamin Habi kam am Sechzehner unbedrängt zum Schuss und setzte das Leder unhaltbar ins Kreuzeck. Nach dem Führungstreffer musste die Haslinger-Elf dann in der 42. Minute aber einen Rückschlag hinnehmen, als Alexander Gruber ein unnötiges Foul beging und vom Schiedsrichter zurecht mit der roten Karte frühzeitig unter die Dusche geschickt wurde. Quasi mit dem Pausenpfiff hatte dann Hofkirchen die größte Chance im bisherigen Spiel, Geboltskirchen-Keeper Hubert Feischl konnte aber einen Kopfball von Unterrainer mit einer Glanzparade entschärfen.

 

Haslinger-Elf dominiert in Unterzahl und feiert ersten Sieg seit 28. Mai

In der zweiten Halbzeit dauerte es eine Weile, bis die Zuschauer wieder gute Offensivaktionen zu sehen bekamen. Der erste Annäherungsversuch gehörte Geboltskirchens Matthias Baumgartner, welcher aber nicht zum Erfolg führte. In der 64. Minute war es dann soweit und die Haslinger-Elf konnte trotz Unterzahl den zweiten Treffer erzielen: Nach einem kurz abgespielten Freistoß von Benjamin Habi kam der Ball zu Janos Aranyi, der ohne Probleme zum 0:2 einschießen konnte. Nur sieben Minuten später gelang den Gästen die Entscheidung, als der eingewechselte Stefan Kirchsteiger nach einem Eckball am höchsten stieg und per Kopf das 0:3 erzielte. In der Schlussphase kam es für die "Fledermäuse" dann trotz der Überzahl noch dicker, konnten die Gäste noch ein Tor nachlegen. In der 82. Minute war es wieder Janos Aranyi, der nach einem Lochpass von Roland Schwendinger alleine vor dem Kasten cool blieb und das 0:4 erzielen konnte. Nach diesem Treffer passierte auf beiden Seiten nichts mehr, sodass die Haslinger-Elf den ersten Saisonsieg feiern konnte und mit diesem nun Anschluss aufs hintere Tabellenmittelfeld gefunden hat. Für Hofkirchen hingegen ist es die zweite Saisonniederlage, mit der man auf Platz sieben abrutscht.

 

Gustav Uttenthaler, Sektionsleiter Union Geboltskirchen:
"Trotz der frühen Unterzahl haben wir dieses Spiel verdient gewonnen und uns endlich für die harte Arbeit in den letzten Wochen belohnt. Denn trotz der bescheidenen Ausbeute war die Trainingsbeteligung immer hoch und wir haben den Kopf nie in den Sand gesteckt. Ein Pauschallob an die Mannschaft und auch dem Trainerstab, der mit den Einwechslungen heute alles richtig gemacht hat."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung