Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

4:0! UFC Peterskirchen feiert gegen ersatzgeschwächte "Fledermäuse" vierten Saisonsieg

Am Sonntag empfing im Rahmen der siebten Runde in der 2. Klasse Mitte-West der UFC Peterskirchen/Tumeltsham/Andrichsfurt die Union Hofkirchen/Trattnach auf heimischer Anlage. Beide Mannschaften traten zu diesem Spiel schwer ersatzgeschwächt an, hatten beide Seiten einige Verletzte zu beklagen. Für Peterskirchen läuft es unter dem Neo-Coach Norbert Petershofer bisher trotzdem sehr gut, ist man vor diesem Spiel auf Platz drei zu finden. Aber auch die "Fledermäuse" spielten bisher eine sehr ansprechende Saison und konnte bereits acht Punkte sammeln. In Peterskirchen gab es für die Union aber nichts zu holen, musste man sich schlussendlich klar geschlagen geben.

 

Peterskirchen gelangt kurz vor der Pause auf die Siegerstraße

Vor rund 100 Zuschauern in Peterskirchen merkte man beiden Mannschaften das Fehlen einiger wichtiger Spieler merklich an. Das Spiel kam dadurch nur sehr langsam in Fahrt und beide Teams mussten sich erst zurechtfinden. Den besseren Start erwischten jedoch trotzdem die Hausherren, die in der 10. Minute durch Torjäger Bela Koplarovics zur ersten guten Chance kamen, diese aber im letzten Moment vereitelt werden konnte. In der Folge versuchte die Petershofer-Elf weiter nach vorne zu spielen, spätestens am gegnerischen Sechzehner war aber meist Schluss. Im Gegensatz dazu gelang den "Fledermäusen" offensiv fast gar nichts und man konnte keine Torgefahr ausstrahlen. Als die meisten Zuschauer schon mit einem torlosen Remis in der Halbzeit rechneten, schlug Peterskirchen aber in Person von Bela Koplarovics in der 44. Minute doch noch einmal zu: Die Hofkirchener Hintermannschaft beging einen Abwehrfehler, den der Ungar eiskalt zum 1:0-Pausenstand ausnützen konnte.

 

Petershofer-Elf macht Sack in der zweiten Halbzeit zu und feiert ungefährdeten Heimsieg

Beflügelt durch den späten Führungstreffer dominierte der UFC auch in der zweiten Halbzeit das Spielgeschehen und kam in der 55. Minute auch zum 2:0. Nach einem langen Ball von Koplarovics kam Lukas Bernhofer nach einem Schuss zum Ball und verwertete den Abpraller souverän. Und nur zwei Minuten später gelang den Hausherren die endgültige Entscheidung, als Lukas Sturm nach einem Stangler von Jonas Sinzinger das 3:0 erzielen konnte. Nach diesem Treffer ließen es die Innviertler etwas ruhiger angehen, trotzdem schaffte es Hofkirchen in dieser Phase nicht, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Und so dauerte es bis in die Schlussphase, in der Bela Koplarovics in der 82. Minute seinen Doppelpack perfekt machte und einen weiteren Abwehrfehler zum 4:0-Endstand bestrafte. Nach diesem Treffer passierte nämlich nichts mehr, sodass der UFC PTA mit dem vierten Saisonsieg bis auf einen Punkt an Bruckmühl heranrückt, welche derzeit den Relegationsplatz innehaben. Hofkirchen hingegen muss die zweite Niederlage in Serie hinnehmen und rutscht auf Platz acht ab.

 

Norbert Petershofer, Trainer UFC Peterskirchen/Tumeltsham/Andrichsfurt:
"Man hat beiden Mannschaften das Fehlen einiger wichtiger Spieler angemerkt, dementsprechend langsam war auch das Spiel. Trotzdem haben wir dieses Spiel absolut verdient gewonnen und sind mit diesem Erfolg natürlich zufrieden. Nächste Woche im Spitzenspiel gegen Bruckmühl müssen wir aber besser auftreten, sonst werden wir dort mit leeren Händen zurückkommen." 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung