Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Haid mit souveränem 5:1-Sieg in Puchenau

In der vierten Runde der 2. Klasse Mitte kam es zum Aufeinandertreffen zwischen der Union Puchenau und der DSG Union Haid. Die Heimelf aus Puchenau hat bisher starke sieben Punkte einfahren können. Die Gäste aus Haid haben ein Spiel weniger und gewannen bisher ihre beiden Meisterschaftspartien. Auch in ihrem dritten Spiel dieser Saison gewannen sie mit einem deutlichen 5:1 gegen die Union Puchenau.

 

In der ersten Halbzeit machen die Gäste bereits alles klar

Es waren die Gäste aus Haid die den besseren Start in die Partie hatten. Gerade einmal vier Minuten waren gespielt, da durften die mitgereisten Gäste-Anhänger zum ersten Mal an diesem Sonntagnachmittag den Torschützen zum 0:1 bejubeln - Marvin Ramsebner. Danach drückten die Haider sofort auf den nächsten Treffer. Einige Chancen blieben ungenutzt und so dauerte es bis zur 28. Spielminute, als sich Hassan Rauf ein Herz nahm und trocken auf 2:0 aus Sicht der Gäste stellte. Doch dann ging es Schlag auf Schlag - zuerst erhöhte Milan Durica (35.) auf 0:3 und kurz darauf erzielte Andreas Levarda (41.) sogar das 0:4. Ein kleiner Lichtblick der heimischen war ein verwandelter Elfmeter von Klemens Waser kurz vor der Halbzeit. "Wir haben uns sehr viele Chancen herausgespielt und auch verdient in der Halbzeit mit 4:1 geführt", meinte Co-Trainer-Morawetz. 

 

Haid zieht sich zurück und verwaltet das Ergebnis

Nach dem Seitenwechsel waren noch nicht einmal alle Zuseher zurück auf den Plätzen, da erzielte Manuel Zarazik in der ersten Minute der zweiten Hälfte das 5:1 aus Sicht der Haider. Danach zogen sich die DSG-Kicker etwas zurück und spielten aufgrung der hohen Führung auf Konter. "Zweite Halbzeit haben wir das Ergebnis geschickt verwaltet und somit viel Kraft gespart", berichtete Morawetz. Viel passierte dann auch nicht mehr im zweiten Spielabschnitt, sodass die Union Puchenau eine 5:1-Heimschlappe hinnehmen musste. 

 

Wolfgang Morawetz, Co-Trainer Union Haid:
"Wir haben von Beginn an gute kombiniert und uns viele Chancen herausgespielt. Meiner Meinung nach geht der Sieg auch in der Höhe voll in Ordnung."

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter