Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Nord-Mitte

"VKB-Bank-Spiel der Runde": Zumindest eine Siegesserie wird ihr Ende finden

altDer neunte Spieltag der 2. Klasse Nord-Mitte steht ganz im Zeichen des direkten Duells im Kampf um die Tabellenführung. Im "VKB-Bank-Spiel der Runde" empfängt Spitzenreiter DSG Union Gutau am Sonntag, 15.30 Uhr, mit der Union Unterweitersdorf einen hartnäckigen Verfolger. Beide Mannschaften gehen mit breiter Brust in diese Partie - während die Gutauer vier Siege in Serie feiern konnten, ist Unterweitersdorf nach einem holprigen Saisonstart mächtig in Fahrt gekommen und konnte die letzten fünf Spiele allesamt gewinnen. Das Top-Match der Runde könnte jedoch einen lachenden Dritten hervorbringen, denn sollte Gutau dieses Spiel nicht für sich entscheiden, würde die Union Lasberg im Falle eines Auswärtssieges gegen Kefermarkt die Tabellenspitze erklimmen...

Fußballfieber in Gutau
Nach einigen mageren Jahren ist in Gutau im Herbst das Fußballfieber ausgebrochen. "Es läuft bei uns sensationell, damit hätten wir nie und nimmer gerechnet. Wir spielen ganz vorne mit und führen sogar die Tabelle an. Der ganze Ort ist aus dem Häuschen, fiebern derzeit alle mit den Fußballern mit ", ist Gutaus Sektionsleiter Philipp Voglhofer beinahe fassungslos. Mit dem 1:0-Erfolg gegen Sandl konnte die Mannschaft von Trainer Arnold Petz zuletzt den bereits siebenten Saisonsieg feiern. "Für die gesamte Saison haben wir uns 30 Punkte vorgenommen. Aber wenn es halbwegs so weiter geht, wird das Ziel schon im Herbst erreicht. Das ist einfach unglaublich", so Voglhofer.

Jüngste Mannschaft der Liga fordert den Tabellenführer
Für die Union Unterweitersdorf kommt das gute Abschneiden nicht ganz so überraschend, war doch die Mannschaft von Trainer Johann Mayr bereits in den vergangenen Jahren im Vorderfeld der Tabelle anzutreffen. "Wir sind schlecht aus den Startlöchern gekommen, haben in den ersten drei Runden gleich zwei Mal verloren, konnten dann aber eine Siegesserie starten. Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind wir natürlich sehr zufrieden, wenngleich der Aufstieg nicht unbedingt ein Muss ist", erklärt Pressechef Manfred Lamplmair. "Auch wenn wir (noch) nicht Tabellenführer sind, so stellen wir die jüngste Mannschaft der Liga und führen die E24-Wertung an", ist Lamplmair auf die junge Truppe stolz.

Abwehrchef hat Sperre abgesessen
Mit einem von bisher sechs Saisonsiegen konnten die Unterweitersdorfer im Herbst den damaligen Tabellenführer Bad Leonfelden stürzen. Am Sonntag könnte der Mayr-Elf das Kunststück gelingen, binnen weniger Wochen dem zweiten Spitzenreiter die Flügel zu stutzen. "Natürlich möchten wir das Spitzenspiel gerne gewinnen - und wir können auch jeden Gegner schlagen - aber wir wären auch mit einem Unentschieden nicht unzufrieden", hält Manfred Lamplmair den Ball flach. In Gutau möchte man den Höhenflug hingegen fortsetzen, zumal Michal Rajtoral seine Sperre abgesessen hat und der Abwehrchef am Sonntag wieder zur Verfügung steht. "Es ist ganz wichtig, dass der Legionär wieder dabei ist, denn obwohl wir die Tabelle anführen, bekommen wir sehr viele Tore", hofft Gutaus Sektionsleiter, dass gegen Unterweitersdorf wenn möglich die Null steht. "Gerade gegen die Mayr-Elf wäre ein Sieg sehr wertvoll, könnten wir damit doch einen Verfolger vorerst auf Distanz halten."


Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung