Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

4:3! Union Gutau übernimmt die Tabellenführung

In der vierten Runde der 2. Klasse Nord-Mitte kam es zum vermeintlichen Spitzenspiel zwischen Union Gutau und SV Sandl. Beide Teams starteten mit sieben Punkten aus den ersten drei Saisonspielen in die Meisterschaft und wollten ihren Erfolgslauf dementsprechend fortsetzen. Schlussendlich setzen sich die Hausherren aus Gutau knapp mit 4:3 durch und nehmen dadurch vorerst den Platz an der Sonne in der Tabelle ein.

Sandl rettet Unentschieden in die Halbzeitpause

Vor gut 200 Zuschauern startete die Union Gutau besser ins Spiel und konnte von Beginn weg dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Die Hausherren ließen in den ersten 25 Minuten einige gute Einschussmöglichkeiten kläglich liegen und mussten daher bis zur 31. Spielminute auf den ersten Treffer warten. Jakob Wolf besorgte, mit seinem ersten Saisontor, die verdiente Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kamen die Gäste aus Sandl einmal gefährlich vors Gehäuse der heimischen Elf und konnten prompt den Ausgleich erzielen. Mit diesem 1:1-Unentschieden ging es in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Gutau gewinnt nach torreicher zweiter Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel begann der Torreigen schon in der 48. Spielminute: SV Sandl dreht kurz nach der Halbzeit das Spiel und trifft durch Jakob Arneth zur 2:1-Führung. 120 Sekunden später entscheidet der gute Schiedsrichter Franz Tober auf Elfmeter für die Ametzberger-Elf. „Der Elfmeterpfiff war die richtige Entscheidung, der gefoulte Spieler wurde deutlich umklammert und an einer Torchance gehindert“, sagte Gutau-Trainer Ametzberger. Jürgen Schützeneder lässt sich diese Gelegenheit nicht nehmen und erzielt mit seinem 5. Saisontreffer den Ausgleich nach 50 gespielten Minuten. Kurze Zeit später stellen die Hausherren das Spiel endgültig auf den Kopf und erzielen durch Philipp Hoheneder den Führungstreffer zum 3:2. Der Vorsprung währt aber nur bis zur 70. Spielminute, ehe die Gäste aus Sandl durch Patrick Schmickl abermals den Ausgleich erzielen können. Drei Minuten nach dem Ausgleichstreffer der Gattringer-Elf gelingt Jürgen Schützeneder, mit seinem zweiten Tor am heutigen Tag, wieder die Führung für die heimische Elf. Die Gutau-Elf rund um Kapitän Christoph Gratzl kann diesen knappen Vorsprung über die Zeit retten und feiern im Schlagerspiel der vierten Runde einen wichtigen Sieg.

 

Ronald Ametzberger, Trainer Union Gutau:
„In der ersten Halbzeit war meine Mannschaft besser im Spiel, konnte aber die vorgefundenen Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Aufgrund der Feldüberlegenheit unserer Elf geht der knappe Sieg gegen Sandl aber in Ordnung.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung