Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Nord-Ost

SPG Pierbach/Mönchdorf verliert Torjäger

Im Vorjahr kam die SPG Pierbach/Mönchdorf als Elfter ins Ziel und kletterte in der abgelaufenen Saison der 2. Klasse Nord-Ost in der Tabelle bis auf den sechsten Platz nach oben. "Wir konnten uns erheblich steigern, haben das gesteckte Ziel, eine Platzierung im vorderen Mittelfeld erreicht, und sind demnach überaus zufrieden", erklärt Sektionsleiter Mario Kastner, der mit der Gruppeneinteilung hingegen alles andere als zufrieden ist. "Nachdem Unterweißenbach und Weitersfelden/Kaltenberg in die Gruppe Nord-Mitte gewechselt sind, können wir uns als Verein aus dem Bezirk Freistadt mit der aktuellen Liga nicht mehr wirklich identifizieren, zumal mit Niederneukirchen, Ernsthofen und den St. Florian Juniors starke Mannschaften dazugestoßen sind".

 

Stabiler Saisonverlauf

Die Spielgemeinschaft kam stabil durch die Saison und sammelte im Herbst und im Frühjahr jeweils 17 Punkte. Die Mannen von Trainer Josef Raab, der seit letzten Winter die Verantwortung trägt, feierten sieben Heimsiege und fuhren in der Fremde drei "Dreier" ein. "Wir blicken auf eine gelungene Saison zurück und sind auf dem richtigen Weg, hat unter dem Strich eigentlich alles gepasst", so Kastner, der 50 Treffer bejubeln durfte. Während sechs Mannschaften öfter ins Schwarze trafen, kassierten nur drei Teams weniger Gegentore. "Das ist erfreulich, zumal wir auch vorne regelmäßig getroffen haben", meint der Sektionsleiter.

 

Zwei neue Kräfte - Torjäger wechselt nach Schönau

Mit Philipp Lehner (Mitterkirchen) und Andreas Wahl (ASKÖ Katsdorf) stehen zwei neue Kräfte zur Verfügung. Roman Inreiter hingegen, der in der vergangenen Saison 16 Tore erzielte, hat den Verein Richtung Schönau verlassen. "Sein Abgang tut weh, da er in der Offensive ein Torgarant war und rund ein Drittel unserer Treffer auf sein Konto gingen", weiß Mario Kastner. Am heutigen Abend startet die Raab-Elf in die Vorbereitung und bestreitet am kommenden Samstag gegen Reichenau das erste Testspiel.

 

Rangverbesserung erwünscht

Nach der Steigerung in der letzten Saison soll auch in der neuen Meisterschaft der Pfeil in die richtige Richtung zeigen. "Mit Niederneukirchen und Ernsthofen sind zwei Top-Teams aus der Gruppe Ost zu uns gekommen, die beide hoch einzuschätzen sind. Dennoch wollen wir den eroberten sechsten Platz zumindest verteidigen, orienteren uns in der Tabelle nach oben und werden versuchen, uns um den einen oder anderen Platz zu verbessern", wünscht sich der Sektionsleiter eine Rangverbesserung.

 

Spieler der Saison 2017/18

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung