Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SPG Pierbach/Mönchdorf schenkt kriselndem Unterweißenbach fünf Tore ein

Pierbach/Mönchd.
Unterweißenbach

Am Sonntagnachmittag empfing die SPG Pierbach/Mönchdorf in der 2. Klasse Nord-Ost die Union Unterweißenbach. Acht Tage nach einer beachtlichen Nullnummer bei Aufstiegspirant Perg/Windhaag wollte die Spielgemeinschaft im vorletzten Heimspiel der Saison einen "Dreier" einfahfen. Die Mannschaft von Trainer Josef Raab konnte ihr Vorhaben mit einem souveränen 5:2-Erfolg realisieren und machte das halbe Dutzend an Heimsiegen voll. Die Unterweißenbacher hingegen stecken seit der peinlichen Pleite in Pasching in der Krise, mussten den Platz zum dritten Mal in Folge als Verlierer verlassen und im zehnten Auswärtsspiel die bereits siebente Niederlage einstecken. 

Raab-Elf mit Blitzstart

Kaum hatte Schiedsrichter Takacs das Match angepfiffen, nahm für die Gäste das erneute Unheil seinen Lauf. Nur vier Minuten waren gespielt, als Thomas Gaffl die Raab-Elf in Front brachte. Noch in der Anfangsphase schlug auch der SPG-Goalgetter zu, durfte sich Roman Inreiter zu seinem 15. Saisontreffer beglückwünschen lassen. Mitte der ersten Halbzeit stellten die Hausherren die Weichen endgültig auf Sieg, als Gaffl zum zweiten Mal an diesem Tag ins Schwarze traf. Nach einer halben Stunde hatten auch die Union-Fans unter den rund 200 Besuchern Grund zur Freude - Lukas Berger verkürzte auf 3:1. Doch kurz vor der Pause stellte die Spielgemeinschaft den Drei-Tore-Abstand wieder her, besiegelte Thomas Ahorner den 4:1-Halbzeitstand. 

Spielgemeinschaft lässt nichts anbrennen

Nach Wiederbeginn konnte Gästegoalie Philipp Hackl seinen Kasten zunächst sauberhalten. Nach einer Stunde brandete am Sportplatz aber wieder Jubel auf, als Roland Gassner auf 5:1 erhöhte. In der Folge nahm die Raab-Elf den Fuß vom Gas. In Minute 70 konnten die geschlagenen Gäste das Ergebnis korrigieren, setzte Benjamin Stellnberger mit dem Tor zum 5:2-Endstand den Schlusspunkt. Beide Mannschaften greifen am kommenden Samstag wieder ins Geschehen ein. Während die Union Unterweißenbach Aufstiegsaspirant Perg/Windhaag empfängt, ist die Spielgemeinschaft in Baumgartenberg zu Gast.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung