Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Neufelden gelingt in Kleinzell Befreiungsschlag

Am vergangenen Sonntag hatte der SK Kleinzell die Union Neufelden zu Gast im heimischen Trölsparkstadion. Die Gäste aus Neufelden blieben in den ersten drei Runden der 2. Klasse Nord-West ohne Punkte und wollten an diesem Wochenende endlich anschreiben. Die Hausherren dagegen wollten mit einem weiteren Sieg den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht aus den Augen verlieren. Die Kleinzeller zogen diesmal den Kürzeren und gingen nach einem späten Gegentor noch als Verlierer vom Platz.

 

Kleinzell führt zur Halbzeit

Die ersten 10-15 Minuten schafften es die Kleinzeller dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken, konnten aber keinen zählbaren Vorsprung herausspielen. Danach kamen die Gäste aus Neufelden besser ins Spiel und fanden auch einige Tormöglichkeiten vor. Zweimal rettete das Aluminium für die Mannschaft aus Kleinzell. Im Gegenzug gelang der Mannschaft von Trainer Thomas Ganser nach einem gut gespielten Konter die Führung zum 1:0 durch Dominik Stöbich. Die heimische Elf ging mit dem knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.

 

Schneeberger dreht das Spiel zugunsten der Gäste

Nach dem Seitenwechsel kam die Elf von Michael Reischl besser aus der Kabine und konnte sich einen kleinen Feldvorteil herausarbeiten. In der 69. Spielminute führte eine schöne Kombination über mehrere Passstationen zum verdienten Ausgleich der Gäste. Philipp Schneeberger verwertete die Chance zum 1:1. In weiterer Folge übernahmen die Neufeldener das Kommando auf dem grünen Rasen und die Begegnung spielte sich vermehrt in der Hälfte der Kleinzeller ab. Fünf Minuten vor Spielende gelang schlussendlich den Gästen nach einem Abwehrfehler der Hausherren das verdiente 2:1. Philipp Schneeberger nützte eine Unaufmerksamkeit der heimischen Defensivabteilung und erzielte das späte Goldtor. Mit seinem Doppelpack bescherte der Stürmer der Neufeldener den Premierensieg in der laufenden Spielzeit.

 

Andreas Höfler, Sektionsleiter Union Neufelden:
„In der ersten Halbzeit hatten wir mit zwei Aluminiumtreffern noch Pech. Nach dem Seitenwechsel gelang unserer Elf nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung noch der verdiente Sieg in Kleinzell.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter