Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Neufelden hält nach wichtigem Heimsieg weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze

Am vergangenen Sonntag empfing die Union Neufelden in der 2. Klasse Nord-West die Union Ulrichsberg am heimischen Sportplatz. Mit einem Auswärtssieg in Neufelden hätten die Ulrichsberger auf die Heimelf aufschließen können. Die Hausherren stehen mit 19 Punkten auf dem dritten Tabellenrang und schielen auf den Relegationsplatz. An diesem Tag blieb die Reischl-Elf ihrer Favoritenrolle gerecht und darf sich nach einem 3:1-Heimsieg auf einen eventuellen Dreikampf in der Rückrunde einstellen.

Chancenreiche erste Halbzeit endet mit einem Unentschieden

Zu Beginn der Partie konnten die Gäste aus Ulrichsberg dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Die ersten 20 gespielten Minuten fanden die Hausherren kein Mittel um den Spielwitz und die Dominanz der Gäste in den Griff zu bekommen. Die Druckphase der Ulrichsberger wurde in der 10. Spielminute nach einem Kontertor der Hausherren kurz unterbrochen. Aus dem Nichts gelang Philipp Schneeberger, mit seinem 13. Saisontreffer, die Führung für die Union Neufelden. Drei Minuten später kämpften sich die Mannen von Trainer Lazar Iosim zurück in das Spiel. Der Schiedsrichter entschied dabei berechtigt auf Elfmeter, den sich Ondrej Janousek nicht nehmen ließ und zum 1:1-Ausgleich einschoss. Nach den ersten 20 Minuten reduzierten die Gäste ihre spielerische Überlegenheit und ließen die Heimischen auch am Spielgeschehen teilhaben. Auf beiden Seiten wurden bis zum Halbzeitpfiff einige gute Tormöglichkeiten kläglich vergeben und somit ging es mit einem Unentschieden in die Kabinen.

Neufelden entscheidet Spiel für sich

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild wie in Hälfte eins. Die Gäste aus Ulrichsberg bestimmen sehr oft das Spielgeschehen und bringen die Heimelf regelmäßig in Bedrängnis. In der 57. Spielminute gelingt erneut der Reischl-Elf der Führungstreffer. Nach einem Eckball ist Kevin Kainerstorfer mit einem wuchtigen Kopfball zur Stelle und erzielt das 2:1. In weiterer Folge versuchten die Spieler der Union Ulrichsberg nochmals den Ausgleich zu erarbeiten wurden aber am heutigen Tag für ihre intensiven Offensivbemühungen nicht mehr belohnt. Auf der Gegenseite gelang der Heimelf noch der Treffer zum 3:1. Nach einem schweren Abwehrfehler war der Topscorer der Liga, Philipp Schneeberger, erneut zur Stelle.

 

Michael Reischl, Trainer Union Nufelden:
„Am heutigen Tag reden wir von einem glücklichen Heimsieg gegen stark aufspielende Gegner aus Ulrichsberg.  Die Gäste waren über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft. Zum Glück war meine Mannschaft vor dem gegnerischen Tor eiskalt und konnten sich mit drei wichtige Punkte belohnen.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung