Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Putz-Gala im Ennstal-Derby! SV Reichraming landet in Ternberg am Boden der Realität [Video]

UFC Ternberg
SV Reichraming

Vor heimischer Kulisse traf der UFC Siro Ternberg in der sechsten Runde der 2. Klasse Ost auf den SV Reichraming. Beide Mannschaften mussten in der Vorwoche die erste Niederlage einstecken und wollten im Ennstal-Derby wieder in die Spur finden. Nur die Elf rund um Neo-Spielertrainer Christian Tabernig konnte ihr Vorhaben am Sonntagnachmittag realisieren, kletterte mit einem souveränen 5:1-Sieg auf den zweiten Rang und tauschte in der Tabelle mit dem Gegner die Plätze. Die Reichraminger hingegen landeten nach einem sensationellen Saisonstart mit vier Siegen nach der zweiten Pleite am Stück am Boden der Realität.


UFC mit früher Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Firlej ging der UFC vor rund 250 Besuchern engagiert ans Werk und nahm das Heft in die Hand. Nach zehn Minuten brandete am Sportplatz erstmals Jubel auf, als Bernhard Putz nach einem weiten Ball von Spielertrainer Tabernig einen Stanglpass schlug und der starke linke Flügel Marcel Nagler das Leder ins leere Tor schob. In Minute 20 musste Gästegoalie Manuel Wiegand abermals hinter sich greifen. Dieses Mal leistete Nagler die Vorarbeit, Putz vollendete und erhöhte auf 2:0. In der Folge waren die Ternberger Herr der Lage, konnten aber keine zwingenden Chancen kreieren, sodass die Fans bis zur Pause vergeblich auf weitere Tore warteten.

 

VideoTor 1:0 Ternberg 11. Minute

Weitere Spielszenen

Putz-Dreierpack in Halbzeit zwei

Nach Wiederbeginn stand die Gästeelf voin Coach Karl Buder etwas höher und intensivierte ihre Offensivbemühungen, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Die Ternberger wussten die entstandenden Räume zu nutzen und schlugen nach einer Stunde erneut zu. Tabernig führte einen Freistoß aus und setzte Daniel Leeb ins Szene, dessen Stanglpass abermals von Putz verwertet wurde. Zehn Minuten später wurde Leeb im Reichramiger Strafraum von Keeper Wiegand zu Fall gebracht - Putz schnappte sich die Kugel und verwandelte den fälligen Elfmeter. Am Beginn der Schlussviertelstunde durfte der SVR sich zumindest über den Ehrentreffer durch Markus Hubauer freuen. Dem "Man of the Match" war es vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzen. Nach einem Angriff über links wurde der Ball zunächst geblockt, ehe Lukas Templ das Leder wieder zur Mitte brachte, wo Putz goldrichtig stand und mit seinem vierten Treffe an diesem Tag den 5:1-Sieg des UFC Ternberg fixierte.

Christian Tabernig, Spielertrainer UFC Ternberg:
"Nach der schwachen Leistung in Losenstein hat sich die Mannschaft wieder von ihrer besten Seite präsentiert und einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg gefeiert. Nach der Pleite in der letzten Woche sind die drei Puntke ungemein wichtig und konnten uns im Spitzenfeld der Tabelle festsetzen".

 

Günter Schlenkrich

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung