Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SC Ernsthofen feiert 4:0-Heimsieg gegen Schlusslicht

In der 7. Runde der 2. Klasse Ost empfing der SC Ernsthofen die Gäste der ASV Kleinreifling im heimischen Stadion. Die Ausgangssituation war vor Beginn der Partie für beide Mannschaften nicht rosig. Die Gäste aus Kleinreifling zieren mit drei Punkten das Tabellenende, die Heimelf liegt mit sieben Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Mit einem ungefährdeten Heimsieg schieben sich die Mannen von Trainer Tomislav Proleta in der Tabelle um einen Rang nach oben.

Ernsthofen findet besser in die Begegnung

Die erste Möglichkeit der Partie ließen die Gäste aus Kleinreifling kläglich liegen und verpassten eine gute Chance auf die frühe Führung. In der 21. Spielminute machten es die Hausherren nach einer Standardsituation besser. Nach einem gut angetragenen Eckball konnte Julian Obermayr mit einem Kopfball aus sechs Metern das runde Leder im Gehäuse der Gäste unterbringen. In der 35. Spielminute können die Heimischen ihren Vorsprung ausbauen. Manuel Ziegler tritt zum Strafstoß an und schickt den Torwart in die falsche Ecke. Mit diesem komfortablen 2:0-Vorsprung geht es in die Halbzeitpause.

Sieg auch im zweiten Durchgang nie in Gefahr

Nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren spielerisch am Drücker und lassen den Gäsen aus Kleinreifling kaum Luft zum Atmen. In weiterer Folge kamen die Gäste besser ins Spiel und die Ernsthofener konnten einige gute Kontermöglichkeiten nicht in Zählbares ummünzen. In der 62. Spielminute dann die Vorentscheidung zugunsten der Proleta-Elf. Nach einem Standard kommt ein hoher Ball Richtung des Kleinreiflinger-Schlussmannes und dieser lässt, zur Überraschung von allen, den Ball durch ins Tor. Glücklicher Treffer zum 3:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte Mirza Kuzelj nach einer schönen Offensivaktion der Gastgeber. Mit diesem Ergebnis rücken alle Mannschaften in der 2.Klasse Ost noch näher zusammen.

 

Tomislav Proleta, Trainer SC Ernsthofen:
„Über 90 Minuten waren meine Jungs die klar bessere Mannschaft und konnten somit einen verdienten Sieg einfahren. In der zweiten Halbzeit ließen wir einige gute Kontermöglichkeiten fahrlässig liegen, konnten aber trotzdem einen Pflichtsieg bejubeln.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung