Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Steinparzer-Elf dreht Spiel in Waldneukirchen und feiert ersten Sieg im Frühjahr

Union Waldneukirchen
Maria Neustift

Am Sonntagnachmittag empfing in der 14. Runde der 2. Klasse Ost die Union EDER Karosserie Waldneukirchen die Union Maria Neustift und wollte nach einem Auswärtssieg im Hinspiel auch auf eigenem Platz einen "Dreier" einfahren. Die Hausherren gingen auch mit 2:0 in Führung, ehe das Match kurz vor der Pause kippte. Am Ende behielt die seit vier Runden ungeschlagene Steinparzer-Elf mit 3:2 die Oberhand und feierte im Frühjahr den ersten Sieg. Die Waldneukirchener hingegen zogen binnen Wochenfrist zum zweiten Mal den Kürzeren und mussten im achten Heimspiel die bereits fünfte Niederlage einstecken.

Hausherren mit verdienter 2:0-Führung - Maria Neustift gleicht durch Doppelschlag aus

Kaum hatte Schiedsrichter Hiermann die Partie angepfiffen, zappelte der Ball auch schon in den Maschen. Nach einem weiten Pass wurde das Leder in den Rückraum gespielt, Ermin Vukalic fackelte nicht lange und brachte die Heimischen in Front. Mit der frühen Führung im Rücken machten die Waldneukirchener ordentlich Dampf und erreichten nach einer halben Stunde vermeintlich die Siegerstraße, als Josip Jelica nach einem Lochpass auf 2:0 erhöhte. Die Hausherren waren im Gedanken vermutlich bereits in der Kabine, ehe kurz vor der Pause, die bis dahin harmlose Elf rund um Spielertrainer Martin Steinparzer eiskalt zuschlug. Zunächst spitzelte Günther Großschartner den Ball an Waldneukirchen-Keeper Dominik Gassner vorbei, ein Verteidiger bugsierte das Spielgerät schließlich über die Linie. Kurz danach wurde Tobias Stubauer vom Waldneukirchener Goalie von den Beinen geholt - der Gefoulte schnappte sich die Kugel und verwandelte den fälligen Elfmeter zum 2:2-Halbzeitstand.

Entscheidung nach 70 Minuten

Der Doppelschlag kurz vor der Pause gab den Gästen die nötige Sicherheit. Die Steinparzer-Elf präsentierte sich nach Wiederbeginn als kompakte Einheit, hatte das Geschehen nun unter Kontrolle und spielte gut nach vorne. Die sichtlich geschockten Waldneukirchener hingegen fanden in Halbzeit zwei nicht wirklich ins Spiel. In den zweiten 45 Minuten bekamen die Zuschauer hüben wie drüben keine zwingenden Chancen zu sehen, in Minute 70 konnten die Gäste jedoch eine Gelegenheit zur Entscheidung nutzen, als sich der früh eingewechselte Daniel Stubauer energisch durchsetzte. Der 16-Jährige bewahrte die Ruhe, brachte das Leder im heimischen Gehäuse unter und schoss die Union Maria Neustift zum 3:2-Sieg.

Andreas Maderthaner, Sportchef Union Maria Neustift:
"Wir haben die Anfangsphase verschlafen und sind zurecht in Rückstand geraten, konnten kurz vor der Pause mit dem nötigen Quäntchen Glück aber ausgleichen. Aufgrund der Steigerung in der zweiten Halbzeit war der Sieg nicht unverdient. Wir freuen uns über den ersten Dreier im Frühjahr und wollen in den kommenden Spielen konstant punkten".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung