Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Windischgarsten schickt Bammer-Elf mit 9:1-Packung auf die Heimreise [Video]

Eine Woche nachdem der SV Windischgarsten im Top-Spiel der letzten Runde der 2. Klasse Süd-Ost bei WSC Hertha 1b ein Unentschieden erreicht hatte, den Platz an der Sonne aber verlassen musste, empfingen die Mannen von Trainer Peter Winkler den SV Scharnstein. Nach einem Pflichtsieg gegen Nachzügler Kirchdorf wollte die Bammer-Elf punkten, um Anschluss zum Vorderfeld der Tabelle zu halten. Doch für die Gäste kam es am Samstagnachmittag knüppeldick und gerieten mit 1:9 böse unter die Räder. Der Absteiger hingegen feierte mit dem Schützenfest im vierten Heimspiel den vierten Sieg und eroberte für zumindest 25 Stunden die Tabellenführung zurück. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Winkler-Elf mit früher 2:0-Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Milovanovic legte die Winkler-Elf sofort den Vorwärtsgang ein und spielte druckvoll nach vorne, der Führungstreffer fiel jedoch aus einem ruhenden Ball. Der aufgerückte Rechtsverteidiger Daniel Antensteiner legte sich das Leder zu einem Freistoß zurecht und knallte das Spielgerät aus rund 25 Metern genau ins Eck. Zwei Minuten später musste Gästegoalie Michael Platzer erneut hinter sich greifen, als David Hackl nach einer Antensteiner Ecke den Ball direkt nahm. Mit der 2:0-Führung im Rücken kombinierten die Hausherren ansehnlich, kreierten immer wieder Chancen und nützten diese auch.

 

Tor 1:0 Windischg. 8. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

 

Nach drei Welser-Toren gelingt Gästen der Ehrentreffer

Nachdem Raphael Welser mit einem Doppelpack für die Vorentscheidung gesorgt hatte, durfte sich auch der starke Philipp Wolkerstorfer, der zunächst auf der linken Außenbahn wirbelte und später im Zentrum agierte, als Torschütze feiern lassen. Dem "Man of the Match" blieb es vorbehalten, das halbe Dutzend vollzumachen, erhöhte Welser nach nur 35 Minuten auf 6:0. Kurz vor der Pause durften sich die überforderten Gäste zumindest über den Ehrentreffer freuen, den Manuel Lehner mit einem wunderschönen Freistoß erzielte.

 

Windischgarsten legt drei Tore nach

Zwei Minuten nach Wiederbeginn traf Welser zum vierten Mal an diesem Tag ins Schwarze. Nach einem Zuspiel von Vasile Chivoiu ziog der Angreifer ab, der Ball touchierte die linke, dann die rechte Stange und zappelte schließlich in den Maschen. Obwohl das Match längst entschieden war, ließ die Winkler-Elf nicht locker und setzte entschlossen nach. Nach einer Stunde war Chivoiu nach einer Flanke von rechts erfolgreich, ehe Wolkerstorfer seine starke Leistung mit einem weiteren Treffer krönte. Der Offensivspieler zog aus 20 Meter ab und nagelte den Ball nach 70 Minuten genau ins Kreuzeck. Die heimischen Fans liebäugelten mit einem zweistelligen Kantersieg, doch in der restlichen Spielzeit konnten die Gäste einen weiteren Gegentreffer verhindern, sodass es beim 9:1 blieb.

 

Peter Winkler, Trainer SV Windischgarsten:
"Heute hat alles gepasst und bin mit der Leistung meiner jungen Mannschaft hochzufrieden. Im Gegensatz zu anderen Spielen war die Chancenauswertung nahezu perfekt. Wir haben druckvoll begonnen, waren in der Anfangsphase ungemein effektiv, konnten einen Kantersieg feiern und freuen uns auf das interessante Match am nächsten Samstag in Micheldorf".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter