Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Eberstalzell feiert ersten Heimsieg seit 5. Juni

In der aktuellen Saison der 2. Klasse Süd-Ost sammelte die Union Eberstalzell bislang 14 Punkte, nur zwei davon holten die Mannen von Neo-Trainer Herbert Nowotny auf eigenem Platz. Während die vier bisherigen Auswärtsspiele jeweils gewonnen wurden, warteten die Fans in ebenso vielen Heimspielen vergeblich auf einen "Dreier". Am Samstagnachmittag war es so weit, konnten die Eberstalzeller mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen die Union Ried/Traunkreis den ersten Heimsieg seit 5. Juni feiern. Die Gäste hingegen mussten im fünften Auswärtsspiel den Platz zum fünften Mal als Verlierer verlassen. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Torlose 45 Minuten

Sechs Tage nach einem Heim-Remis gegen Spital fand die Nowotny-Elf im Autobahnstadion schwer ins Spiel. Die erste Chance fanden die Gäste vor, Eberstalzell-Keeper Philipp Hochmayr fischte einen 18-Meter-Schuss aber aus dem Eck. Da sich beide Mannschaften weitgehend neutralisierten, bekamen rund 150 Besucher eine ausgeglichenes, aber chancenarmes Spiel zu sehen. Bei der besten Möglichkeit der Hausherren scheierte Christoph Kalleitner mit einem Kopfball an Gästegoalie Manuel Schindler. Somit ging es torlos in die Kabinen.

 

Innenverteidiger köpft Nowotny-Elf zum ersten Heimsieg

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Madzar machte die Gästeelf von Coach Johann Henzinger ordentlich Dampf, in Minute 52 durften aber die Eberstalzeller den Führungstreffer bejubeln. Nach einer Ecke von Daniel Voglhuber stieg der aufgerückte Innenverteidiger Thomas Kaiser am höchsten und köpfte zum 1:0 ein. In der Folge verzeichnete die Nowotny-Elf mehr Spielanteile und kontrollierte zumeist das Geschehen, den Deckel konnte der Favorit aber nicht draufmachen. Während bei den Hauisherren der letzte Pass zumeist keinen Abnehmer fand, war es abermals Keeper Hochmayr, der mit einer tollen Parade den Ausgleich verhinderte. In einem Duell auf Augenhöhe bekamen die Zuschauer keinen weiteren Treffer serviert, blieb es beim 1:0.

 

Herbert Nowotny, Trainer Union Eberstalzell:
"Trotz ihrer Auswärtsschwäche waren die Rieder ein unangenehmer Gegner. Auch wenn es ein hartes Stück Arbeit war, ist die Freude über den ersten Heimsieg riesengroß. Zudem ist der Dreier ungemein wichtig und konnten Anschluss ans Vorderfeld der Tabelle finden".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter