Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

3:0! Union Wartberg/Krems feiert Heimsieg gegen Kirchdorf

In der 21. Runde der 2. Klasse Südost traf im Derby die Union Wartberg/Krems zuhause auf den ASKÖ Kirchdorf/Krems. Die Tabellensituation sprach vor der Begegnung klar für die Heimmannschaft, die im vorderen Feld angesiedelt ist, während die Mannen aus Kirchdorf auf dem vorletzten Tabellenplatz zu finden sind. Mit einem klaren 3:0 wurde die Union ihrer Favoritenrolle auch gerecht und behält drei Punkte auf der heimischen Anlage.

Müde erste Halbzeit

Die ersten 45 Minuten nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Lehfellner waren einem Derby überwiegend nicht  gerecht. Spielerisch sollte beiden Mannschaften wenig gelingen. Die einzige erwähnenswerte Möglichkeit hatten dann aber doch die Gäste, die nach einem Lattenschuss Pech hatten, nicht mit 1:0 in die Halbzeit gehen zu konnten. Somit ging man mit 0:0 in die Kabinen.

Klare Verhältnisse und ein Hattrick

Wartberg Trainer Weiss schien dann in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden zu haben, denn seine Mannschaft war es nun, die das Spielgeschehen an sich riss. Es waren gerade erst zehn Minuten im zweiten Durchgang gespielt als Marko Pavlovic mit einem sehenswerten Treffer für die Gastgeber zur Führung traf. Auch in weiterer Folge spielten die Hausherren auf das Tor der Gäste. In Minute 63 sollte sich das erneut auszahlen. Über die rechte Seite mit Josip Markunovic ging es ganz schnell, ehe sich erneut Pavlovic nach einem Stanglpass in die Schützenliste eintragen konnte. Kirchdorf gelang in Halbzeit zwei wenig bis gar nichts, Wartberg spielte weiter munter nach vorne und erarbeitete sich immer wieder Chancen. Teilweise fehlte allerdings die nötige Kaltschnäuzigkeit. Diese wiederum bewies Marko Pavlovic erneut in der 78. Spielminute. Wieder fuhr die Weiss-Elf einen Angriff über die Seite, die Hereingabe verwertete Pavlovic dann souverän zum 3:0. Die Heimmannschaft hatte dann noch die Möglichkeit das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten, am Ende blieb es aber beim, aufgrund der zweiten Halbzeit, verdienten 3:0 Sieg der Union Wartberg.

Jozsef Weiss, Trainer Union Wartberg/Krems:
„Mit der ersten Halbzeit war ich überhaupt nicht zufrieden, das habe ich der Mannschaft auch gesagt, Halbzeit zwei haben wir dann viel besser gespielt und aus meiner Sicht völlig verdient gewonnen. Wir müssen aber die nächsten Woche weiter konzentriert bleiben, dann sollte unser Ziel, die Top 5 zu erreichen, auch kein Problem sein. Die Liga ist sehr gut, deshalb bin ich mit dem bisherigen Verlauf auch zufrieden.“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung