Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Uttendorf setzt tollen Lauf in Treubach fort [Video]

Beim 1:4 am 1. Mai auf eigenem Platz gegen die Union Treubach/Roßbach kassierte der SV Uttendorf die bislang letzte Niederlage. In den folgenden zwölf Spielen feierte der Vizemeister der 2. Klasse Süd-West nicht weniger als neun Siege. Am Samstagnachmittag unternahm die Causevic-Elf en nächsten Versuch, dem aktuellen Tabellenzweiten die weiße Weste auszuziehen. In einer engen Partie setzten die Uttendorfer jedoch ihren tollen Lauf fort, behielten im Zacherlbergstadion mit 2:1 die Oberhand und sitzen nach dem dritten "Dreier" am Stück dem Tabellenführer aus Mattighofen im Nacken. Die Kicker aus Treubach hingegen zogen zum dritten Mal den Kürzeren und bilanzieren bislang ausgeglichen. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Rauch bringt Gäste in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Weilhartner bekamen über 200 Besucher ein Spiel auf äußerst mäßigem Niveau zu sehen, wurde hüben wie drüben die feine Klinge nicht ausgepackt. Das Spiel war von intensiven Zweikämpfen und zahlreichen Fehlern geprägt, aber kaum Torchancen auszumachen. Bis auf einen gefährlichen Freistoß der Hausherren, den der starke Gästegoalie Michael Matzinger parierte, war vor beiden Toren wenig los. Als es bereits nach einer torlosen ersten Halbzeit aussah, war es einmal mehr Martin Rauch der die Gäste in Front brachte. Dem erfahrenen Angreifer fiel der Ball vor die Füße, der Routinier zögerte nicht lange, zog von der Strafraumgrenze ab und stellte via Unterkante der Latte auf 0:1.

 

Vorentscheidung nach 70 Minuten

Der Führungstreffer gab dem Tabellenzweiten die nötige Sicherheit, bestimmten die Gäste nach Wiederbeginn zunächst das Geschehen. Nach 70 Minuten die Vorentscheidung, als Armin Sulejmanovic von der rechten Seite einen Freistoß ausführte, Rauch plötzlich alleine stand und per Kopf auf 0:2 erhöhte. Trotz des klaren Rückstandes steckten die Treubacher nicht auf und wurden für ihre Bemühungen vier Minuten vor dem Ende mit dem Anschlusstreffer belohnt, den Thomas Duft mit einem Freistoß aus 20 Metern erzielte. In den Schlussminuten setzten die Hausherren alles auf eine Karte, ein dicke Ausgleichschance sprang aber nicht heraus, sodass es beim 1:2 blieb.

 

Tor 0:2 Uttendorf 69. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

 

Martin Rauch, Sektionsleiter und Stürmer SV Uttendorf:
"Es war das erwartet enge Match, aufgrund der Steigerung in der zweiten Halbzeit konnten wir aber einen verdienten Sieg feiern. Wir konnten unsere gute Serie fortsetzten, drei wichtige Punkte mit nach Hause nehmen und sind dem Tabellenführer weiterhin an den Fersen".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter