Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Alles bleibt beim Alten! SV Mining/Mühlheim muss weiter in der 2. Klasse bleiben

Der ATSV Laab hatte vor dem gestrigen Duell den Klassenerhalt eigentlich schon so gut wie in der Tasche. Nach dem 3:0- Auswärtserfolg glaubten wohl nur noch die größten Optimisten des SV Mining/Mühlheims an eine Sensation. Doch obwohl die Ausgangslage im Vorfeld des Rückspiels des Relegationsduells so klar war, wurde die Partie richtig spannend. Die Gäste kämpften tapfer und waren im ersten Durchgang vor 550 Zuschauer am Sportplatz des ATSV Laab sogar einem Treffer deutlich näher. Am Ende setzte es aber wieder eine 0:1- Niederlage, sodass die Laaber mit einem Gesamtscore von 4:0 in der ersten Klasse verbleiben.

 

Gäste investieren viel

Die Mannschaft von Branko Bajic erwischte den besseren Start in die Partie und war dem 1:0 aus ihrer Sicht in den ersten 45 Minuten näher. Heim- Schlussmann Raphael Lechner musste einige Male in allerhöchster Not retten und seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren. Auf der Gegenseite blieben die Hausherren im ersten Durchgang offensiv zu harmlos, sodass man nur selten wirklich gefährlich in den Gäste- Strafraum kam. Rapahel Lechner war es zu verdanken, dass die Gastgeber mit einem 0:0 zur Pause in die Kabinen gingen.

Laab feiert Klassenerhalt

Im zweiten Durchgang schien den Gästen etwas die Puste auszugehen und die Hausherren fanden deutlich besser in die Partie. Man konnte jetzt auch offensiv Akzente setzen und für Gefahr im Strafraum des Vizemeisters der 2. Klasse Süd-West sorgen. Bereits in der 75. Minute konnte sich die Heim- Elf für die immer konkreter werdenden Offensivbemühungen belohnen. Nach einem Foulspiel entschied der Unparteiische korrekterweise auf Strafstoß für die Gastgeber. Andreas Binder ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte zum 1:0. Danach war die Partie gelaufen und die Laaber durften den Klassenerhalt bejubeln.

Stimme zum Spiel:

Christian Brunner (Trainer ATSV Laab):
„Es war gestern trotz der guten Ausgangslage nochmals eine richtig schwierige Aufgabe, doch wir haben das bravurös gemeistert. Ich bin der Meinung, dass wir dieses Relegationsduell verdientermaßen für uns entschieden haben, weil wir in den entscheidenden Aktionen um den Tick besser waren.“



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Internationaler U15 Voralpencup in Sattledt

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter