Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Paffstätt feiert gegen Pischelsdorf hauchdünnen Auswärtssieg

In der vierten Runde der 2. Klasse Süd-West empfing der FC Union Pischelsdorf den SV Pfaffstätt auf heimischer Anlage. Während der FC Pischelsdorf noch auf die ersten Punkte in der neuen Saison wartet, haben die Gäste aus Pfaffstätt bereits vier Punkte auf dem Konto. Auch nach diesem Spiel stehen die Pischelsdorfer ohne Punkte auf dem letzten Tabellenplatz, denn die Gäste setzten sich mit einem knappen 1:0-Auswärtssieg durch.

 

Keine Tore im ersten Spielabschnitt

Mit der Motivation die ersten Punkte der noch jungen Saison einzufahren, gingen die Gastgeber in die Partie. Doch die Gäste aus Pfaffstätt hielten genauso dagegen, sodass es sich zu einem ausgeglichenen Spiel entwickelte. Chancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware, aufgrund der spielerisch schweren Bedingungen des kleinen Platzes in Pischelsdorf. "Durch den kleinen Platz hatten wir kaum die Möglichkeiten uns durch die generische Abwehr durch zu kombinieren", haderte Gäste-Spielertrainer Penninger. Da sich in der ersten Halbzeit keine nennenswerten Möglichkeiten mehr ereigneten, schickte Schiedsrichter Winklinger die Akteure pünktlich in die wohlverdiente Pause.

Spielertrainer sorgt für die Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel ging die Partie genauso weiter, wie sie im ersten Abschnitt beendet wurde. Da keine Chancen herausgespielt werden konnte, musste ein Standardtor her. In der 65. Spielminute stand Spielertrainer-Penninger nach einem Freistoß von der Seite goldrichtig und schoss die Gäste mit 1:0 zur knappen Führung. "Es war ein typisches 0:0-Spiel", meinte Penninger. Vereinzelte Kleinchancen auf beiden Seiten konnten nicht in ein Tor umgemünzt werden, sodass die das knappe 1:0, aus Sicht der Gäste, über die Zeit gerettet werden konnte. Somit feiert der SV Pfaffstätt den zweiten Sieg in der noch jungen Saison und fügt dem FC Pischelsdorf die vierte Niederlage im vierten Spiel zu.

 

Philipp Penninger, Spielertrainer SV Pfaffstätt:
"Es war eine ziemlich ausgeglichene Partie mit dem glücklicheren Ende für uns. Auf dem kleinen Platz in Pischelsdorf war es nahezu unmöglich spielerisch Chancen zu kreieren."

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter