Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Riegerting bleibt nach souveränen 3:1-Heimerfolg über Aurolzmünster weiterhin in der Spur

In der 9. Runde der 2. Klasse West trafen in Riegerting zwei Absteiger aus der 1. Klasse aufeinander. Der UFC Riegerting hatte den TSV Aurolzmünster zu Gast. Obwohl der TSV nach nicht einmal zehn Minuten mit 1:0 in Führung ging, konnten die Riegertinger die Partie noch in der 1. Halbzeit drehen und fuhren am Ende einen souveränden 3:1-Sieg ein. Der UFC bleibt somit seit vier Runden ungeschlagen und konnten in diesen vier Runden zehn Punkte holen. Die Huber-Elf rückt mit diesem Heimsieg somit auf Platz 6 vor und konnten den UFC Mettmach überholen. Der TSV Aurolzmünster hingegen konnte letzte Woche nach fünf Runden ohne vollen Sieg endlich wieder drei Punkte holen. Die Binder-Elf fällt wieder auf den vorletzten Platz zurück und lässt nur die Union Reichersberg hinter sich. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Blitzstart für Gäste - Heimmannschaft dreht 0:1-Rückstand

Die weit über 100 Zuschauer in Riegerting sehen eine sehr starke Mannschaft aus Aurolzmünster die von Anfang an konzentriert ans Werk gehen. Nach 8 Minuten nutzen die Gäste gleich eine Topchance aus und gehen zu diesem Zeitpunkt verdient in Führung. Ein Schuss von Maximilian Fellner findet seinen Weg ins Gehäuse der Heimischen. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und nur 60 Sekunden später der völlig überraschende Ausgleich für den UFC. Johannes Ungar zieht aus gut 16 Metern ab und trifft ins kurze Eck zum wichtigen 1:1-Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt kommen die Heimischen etwas besser ins Spiel, trotzdem kommen die Gäste des öfteren gefährlich vor dem Heimtor der Huber-Elf auf. Beide Mannschaften finden nun ihren Chancen vor und so geht noch eine Mannschaft vor der Pause in Führung. Der UFC Riegerting erzielt nach einem Eckball doch noch die glückliche Führung vor der Pause. Maximilian Graml köpfelt nach 34 Minuten zum 2:1 für die Riegertinger ein. 

 

Entscheidung gleich nach der Halbzeitpause

Nach Wiederanpfiff durch den Unparteiischen Brandstätter sehen die Zuschauer eine eher ausgeglichene Partie. Die Entscheidung in diesem Match fällt trotzdem sechs Minuten nach der Pause. Nach einem Freistoß kann Gästetormann Michael Fellner den Schuss an die Querlatte lenken, denn Abpraller bringt Edwine Jean im Tor der Gäste unter. Die Binder-Elf hat zwar noch Chancen auf einen Treffer und die Moral der Gäste ist auch stark, doch der Anschlusstreffer bleibt ihnen verwehrt. In Minute 65 noch die riesen Chance für die Heimischen, denn Gästegoalie Michael Fellner glänzend pariert. Es passiert nichts mehr und die Partie wird immer ruppiger. Die Halbchancen werden auf beiden Seiten nicht genützt und die Heimischen bringen das 3:1 über die Zeit. 

 

Christian Huber, Trainer UFC Riegerting:

"Wir hatten heute mehr Spielanteile als der Gegner, weshalb der Sieg auch verdient ist. Wir wollen den Anschluss an das obere Tabellendrittel halten und solange wie möglich oben dran bleiben. Nächste Woche wollen wir im Derby gegen Lohnsburg die nächsten drei Punkte holen."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter