Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Arbeitssieg! SV Waldzell fährt zweiten "Dreier" am Stück ein

SV Waldzell
St. Johann/Walde

Am Sonntagnachmittag durften sich die Fans in der 2. Klasse West auf das Aufeinandertreffen zwischen dem SV Waldzell und der Union St. Johann am Walde freuen. Eine Woche nach einem Sieg gegen Reichersberg wollte "Saiga Hans" erneut punkten. Doch nach einer Heimpleite im Hinspiel zogen die Mannen von Trainer Mario Krämer, trotz einer Führung, abermals den Kürzeren und mussten im achten Auswärtsspiel die bereits sechste Niederlage einstecken. Die Waldzeller hingegen drehten das Spiel und fuhren binnen Wochenfrist den zweiten "Dreier" ein.

Keine Tore in Halbzeit eins

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Rohrstorfer fand der SVW nicht ins Spiel. Die Krämer-Elf hingegen agierte taktisch überaus geschickt, kämpfte beherzt und verzeichnete in Halbzeit eins mehr Spielanteile. Die Zuschauer bekamen ein kampfbetontes Match, hüben wie drüben aber keine klaren Chancen zu sehen. So warteten die Fans bis zur Pause vergeblich auf Tore, ging es mit 0:0 in die Kabinen.

Stempfer bringt Gäste in Front - Hauser-Elf dreht Spiel

Nach Wiederbeginn ging es sofort Schlag auf Schlag. In Durchgang zwei waren zwei Minuten gespielt, als Harald Stempfer aus der Distanz abzog und "Saiga Hans" in Führung brachte. Der Gegentreffer rüttelte die Waldzeller wach, zudem machten sich die von Trainer Daniel Hauser vorgenommen Umstellungen positiv bemerkbar. In Minute 53 durften auch die heimischen Fans jubeln, als Dominic Derflinger nach einem Einwurf einen Stanglpass schlug, den Manuel Mitterlindner verwertete. Zehn Minuten später, Aufregung am SVW-Sportplatz. Nach einer Flanke von Michael Aigelsreiter sprang dem bereits verwarnten Matthias Scherfler der Ball unglücklich an die Hand. Der Unparteiische zückte Gelb-Rot und zeigte auf den Punkt - Fabian Schwendmaier bewahrte die Ruhe und verwandelte den strittigen Elfmeter. Mit der Führung im Rücken - und zudem einen Mann mehr am Platz - hatte die Hauser-Elf Spiel und Gegner fest im Griff. Die Waldzeller konnten jedoch einige Chancen nicht verwerten und mussten darum um den Sieg bis zum Schluss zittern. Am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr, feierte der SVW den erst zweiten Heimsieg.

Daniel Hauser, Trainer SV Waldzell:
"Wir haben uns in der ersten Halbzeit gegen einen engagierten Gegner schwer getan, aufgrund der Steigerung in den zweiten 45 Minuten konnten wir aber einen verdienten Sieg feiern und die mäßige Heim-Bilanz aufbessern".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung