Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

1:2! Union Vorderweißenbach gegen Dollhäubl-Elf mit vierter Pleite in Folge

Nach drei Niederlagen am Stück wollte die Union Wippro Vorderweißenbach im Heimspiel gegen den SV Hellmonsödt wieder in die Spur finden. Doch am Sonntagnachmittag ging die Mannschaft von Trainer Walter Lehner erneut leer aus, musste nach einer 1:2-Pleite den Platz zum vierten Mal in Folge als Verlierer verlassen und im zehnten Heimspiel die fünfte Niederlage einstecken. Der Aufsteiger hingegen präsentiert sich nach einer starken Hinrunde auch 2016 in guter Form und ist nach dem dritten Sieg im Frühjahr vom möglichen Relegationsplatz in der Bezirksliga Nord nur drei Punkte entfernt.

 

Hofer bringt Gäste mit dem Pausenpfiff in Front

Nach einem anfänglichen Abtasten bekamen rund 300 Besucher eine engagierte Lehner-Elf zu sehen, der das Vorhaben, in der Tabelle unbedingt wieder anschreiben zu wollen, deutlich anzumerken war. Die Hausherren verzeichneten mehr Spielanteile und fanden auch die eine odere Einschussgelegenheit vor, hatten nach rund 30 Minuten mit einem Stangenschuss aber Pech. Aber auch die Gäste versteckten sich nicht, mehr als Halbchancen sprangen für die Mannen von Coach Thomas Dollhäubl, für den das Aufeinandertreffen mit seinem Stammverein stets ein besonders Spiel ist, aber nicht heraus. Als es bereits nach einer torlosen ersten Halbzeit aussah, zappelte der Ball doch noch in den Maschen. Nach einem Fehler in der Vorderweißenbacher Hintermannschaft und einem Pass von Thomas Oyrer umkurvte der starke Thomas Hofer Union-Keeper Michael Birngruber und schob den Ball in Minute 45 zum 0:1-Pausenstand ein.

 

Prihoda lässt Lehner-Elf hoffen - Entscheidung in Minute 83

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Firlej machten die Hausherren ordentlich Dampf und wollten das Blatt wenden. Wirklich zwingende Chancen konnte die Lehner-Elf gegen die gut verteidigenden Gäste aber nicht kreieren. Der Aufsteiger verschaffte sich mit dem einen oder anderen Konter Luft und hatte die Chance zur Vorentscheidung, Thomas Oyrer traf aber nur die Latte. Am Beginn der Schlussviertelstunde durften die heimischen Fans auf die Wende im Spiel hoffen, als Josef Prihoda sich in einem Laufduell durchsetzte und der Tscheche den Ball aus spitzem Winkel versenkte. Kurz nach dem Ausgleich wäre das Match beinahe gekippt, ein Schuss in aussichtsreicher Position fiel jedoch zu schwach aus. Sieben Minuten vor dem Ende die Entscheidung. Nach Vorarbeit von Sturmpartner Hofer tankte sich Michael Schwarz energisch durch und schoss mit seinem achten Saisontreffer den SV Hellmonsödt zum 2:1-Auswärtssieg.

 

Andreas Reitmeier, Sektionsleiter SV Hellmonsödt:
"Der Sieg war nicht unverdient, wenngleich ein Unentschieden vielleicht gerecht gewesen wäre. Aber im Gegensatz zur 2:3-Niederlage im Hinspiel hatten wir dieses Mal das nötige Quäntchen Glück und freuen uns, dass wir den Platz im Vorderfeld der Tabelle festigen konnten".

 

Nach 275 Partien ist Schluss: Peter Mühleder offiziell verabschiedet

Nachdem Obmann Kurt Mitterhofer und Ehrenobmann Bernhard Haudum vor dem Spiel den früheren UVW-Kickergrößen Dr. Richard Barth (60) und Thomas Dollhäubl (50) zu ihren runden Geburtstagen gratulierten, wurde nach dem Derby gegen Hellmonsödt die prägende Vorderweißenbacher Spielerpersönlichkeit des letzten Jahrzehnts offiziell verabschiedet: Peter Mühleder hängt die Fußballschuhe endgültig an den Nagel und zieht sich in das Berufs- und Privatleben (u.a. zum Hausbau) zurück. In nicht weniger als 275 Spielen erzielte er 96 Tore und war dabei vor allem als Mittelfeldstratege, Spielgestalter und Kapitän ein wichtiger Teil des Vorderweißenbacher Teams. Die Mannschaft und Obmann Mitterhofer bedankten sich bei Mühleder mit dem verdienten Applaus und einem Präsent.

vorderweissenbach hellmonsoedt beha-pictures 170416

Foto: beha-pictures

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung