Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Oktoberfest-Derby geht an Union Putzleinsdorf

Union Putzleinsdorf
TSU Hofkirchen/M.

Das Derby zwischen den Nachbarklubs DSG Union Putzleinsdorf und TSU Hofkirchen/M. wurde zum wiederholten Male für ein anschließendes gemeinsames Oktoberfest genutzt. Dass beide Teams in der Vorwoche Niederlagen einstecken mussten und die Hausherren einen Trainerwechsel vornahmen, gab der Partie zusätzlichen Zündstoff. Die Heimischen gingen dann auch sehr forsch zu Werke. Das zahlte sich aus. Erstmals seit vier Derbys darf man wieder über einen Sieg jubeln. Mit einem 2:0 ging es ans Feiern. Ein rundum erfolgreicher Abend für die Putzleinsdorfer, die sich auf den zehnten Tabellenplatz der Bezirksliga Nord verbessern, während die Hofkirchener auf den sechsten Rang abrutschen. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

 

Putzleinsdorf nutzt Chancen

Die beiden Teams schenken sich nichts. Zwingende Torchancen sind vor rund 250 Zuschauern aber ein rares Gut. Mit diesem wissen die Heimischen etwas besser umzugehen. In der 36. Minute sorgt Nedzad Majdancic für die Führung der unter Interimscoach Karl Magauer sehr ordentlich auftretenden Gastgeber. Diesen Spielstand gelingt es lange zu verteidigen. Bei ein, zwei Einschussgelegenheiten verpasst man es, den Sack früher zuzumachen. Den Hofkirchenern ist an diesem Nachmittag aber kein Treffer vergönnt. So darf es bis zur 82. Minute dauern, ehe Lukas Peer für die Entscheidung sorgt. Die Putzleinsdorfer setzen sich mit 2:0 durch und machen einen Schritt aus dem Tabellenkeller. Sie stehen über dem ominösen Strich und weisen nach dem zweiten Saisonsieg nur drei Zähler weniger auf als die sechs Runden lang unbesiegten Hofkirchener.

Stimme zum Spiel:

Anton Berger, Sektionsleiter DSG Union Putzleinsdorf:

"Ein sehr zufriedenstellendes Spiel! Wir waren sehr aggressiv und haben die Hofkirchener nicht ins Spiel kommen lassen. Sie hatten kaum Chancen. Wir haben unsere Chancen auf der anderen Seite genutzt und deshalb verdient gewonnen. Wir haben nicht nur defensiv gespielt. Wir hatten mehr Spielanteile. Das war eine sehr ambitionierte Vorstellung. Der ganze Tag war so wie es sein soll. Zwei Vereine feiern gemeinsam. Es war eine gelungener Abend."

 

Geschrieben von Lukas Kollnberger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter