Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Makellos! TSU Wartberg/Aist feiert im dritten Spiel den dritten Sieg ohne Gegentor [Video]

TSU Wartberg/Aist
TSV Ottensheim

In der vierten Runde der Bezirksliga Nord empfing die TSU Wartberg/Aist den TSV Ottensheim. Nach einem perfekten Saisonstart setzte die Mannschaft von Trainer Manuel Mayrhofer ihren beeindruckenden Lauf am Freitagabend fort und behielt mit 2:0 die Oberhand. Während die Wartberger im dritten Spiel den dritten Sieg feierten und in der noch jungen Saison noch ohne Gegentor sind, musste der TSV binnen Wochenfrist den Platz zum zweiten Mal als Verlierer verlassen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Kapitän bringt Wartberg in Front

Rund 350 Besucher fanden den Weg ins Aiststadion und bekamen die ersten Chance des Spiels auf Seiten der Gäste zu sehen. Nach einem Freistoß von rechts strich der scharf getretene Ball jedoch an Freund und Feind vorbei, ehe ein Ottensheimer Angreifer einen Kopfball weit neben das Tor setzte. In Minute 25 zappelte das Spielgerät dann in den Maschen, als TSU-Kapitän Florian Dollhäubl die Hausherren in Front brachte. In Durchgang eins bekamen die Zuschauer keinen weiteren Treffer serviert, sodass es mit einer knappen 1:0-Führung der Mayrhofer-Elf in die Pause ging.

 

VideoTor 2:0 Wartberg/Aist 54. Minute

Weitere Spielszenen

Dollhäubl verwandelt Elfmeter zur Vorentscheidung

Sieben Minuten nachdem Schiedsrichter Lackner das Match wieder angepfiffen hatte, zeigte der Unparteiische im Ottensheimer Strafraum auf den Punkt. Dollhäubl bewahrte die Ruhe, verwandelte den Elfmeter und durfte sich zum zweiten Mal an diesem Abend als Torschütze feiern lassen. Mit der klaren Führung im Rücken bestimmten die Wartberger fortan das Geschehen, Paul Schmollmüller konnte zwei gute Einschussgelegenheiten auf einen weiteren Treffer aber nicht nutzen. Die Gästeelf von Coach Roland Buchegger stemmte sich vergeblich gegen die Niederlage und musste sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Die TSU muss in der kommenden Woche zwei Mal ran. Am Mittwoch steht im Linzer Donaupark der Nachtrag gegen die Blau-Weiß Amateure auf dem Programm, ehe die Wartberger vier Tage später in Hellmonsödt zu Gast sind. Der TSV Ottensheim empfängt am Freitag die Kicker aus St. Oswald.

TSU Wartberg/Aist - TSV Ottensheim

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung