Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

1:1! Union Aigen/Schlägl findet gegen Schlusslicht nicht auf die Siegerstraße zurück

In der 17. Runde der Bezirksliga Nord empfing die Union Aigen/Schlägl den USV St. Oswald/Freistadt zum Krisengipfel. Während die Aigener nach fünf Pleiten am Stück in der Vorwoche in Wartberg den ersten Punkt im Frühjahr ergatterten, wartet das einsame Schlusslicht seit bereits 28. Mai 2017 vergeblich auf einen "Dreier". Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Hartinger konnte hüben wie drüben auch am Sonntagnachmittag nicht gejubelt werden, wurden mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte geteilt. Die Gästeelf von Trainer Richard Grammer ziert zwar das Ende der Tabelle, der USV erreichte im vierten Rückrundenspiel aber immerhin das dritte Remis.

 

Gäste mit überraschender Führung

Vor knapp 150 Besuchern fanden die von Obmann Norbert Wagner betreuten Hausherren im Pöschl Park gut ins Spiel und in der Anfangsphase auch die ersten Chance vor, Daniel Maly und Dominik Zimmermann konnten diese aber nicht nutzen. Nach einer Viertelstunde gingen die Gäste überraschend in Führung, als Michael Guttenbrunner nach einer weiten Freistoßflanke den Ball versenkte. Dieser Treffer gab dem Nachzügler die nötige Sicherheit. Kurz danach brachte Miroslav Kucera in aussichtsreicher Position den Ball nicht im Union-Gehäuse unter. Die Grammer-Elf brachte den Vorsprung in die Pause und liebäugelte nach 45 Minuten mit dem ersten Sieg seit über zehn Monaten.

 

Mathe gleicht per Elfmeter aus

Acht Minuten nach Wiederbeginn verfehlte Zimmermann knapp den USV-Kasten. Nach einer Stunde brandete im Pöschl-Park Jubel auf, als Sebastian Mathe einen Foulelfmeter verwandelte. Nach dem Ausgleich stand das Spiel auf Messers Schneide, hüben wie drüben konnten aber keine klaren Chancen kreiert werden. In Minute 82 Elfmeteralarm im Aigener Strafraum, nach einem vermeintlichen Handspiel blieb die Pfeife des Unparteiischen aber stumm. Auch in der zweiminütigen Nachspielzeit wollte der Ball den Weg ins Tor nicht mehr finden, weshalb mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte geteilt wurden. Während das Schlusslicht am kommenden Samstag die Kicker aus Ottensheim empfängt, trifft die Union Aigen tags darauf in Vorderweißenbach auf den Herbstmeister und Aufstiegsaspiranten.

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus