Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Bad Leonfeldener Siegesserie findet jähes Ende [Video]

Bad Leonfelden
U. Putzleinsdorf

Am Samstagnachmittag empfing die Sportunion Bad Leonfelden in der Bezirksliga Nord die Union Putzleinsdorf. Nach vier Siegen in vie rRückrundenspielen wollten die Mannen von Trainer Gerhard Meindl einen "Dreier" nachlegen und die Tabellenführing festigen. Doch ohne den erkrankten Goalgetter, David Radouch, erwischte der Ligaprimus keinen guten Tag und musste sich mit 0:2 geschlagen geben. Die Putzleinsdorfer hingegen fanden nach nur zwei Punkten aus den letzten drei Spielen wieder auf die Siegerstraße zurück.


Coric bringt Gäste auf die Siegerstraße

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Denthaner fand der Tabellenführer vor rund 200 Besuchern nicht zu seinem Spiel. Die aggressiven Gäste hingegen kämpften beherzt, agierten taktisch geschickt und gingen nach 20 Minuten in Führung. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Heimischen ging es blitzschnell, stellte Antonio Coric auf 0:1. Auch nach diesem Treffer ließ die Meindl-Elf die nötige Aggressivität vermissen. Die Gäste hätten durchaus ein Tor nachlegen können, Bad Leonfelden-Schlussmann Florian Froschauer machte jedoch eine Top-Chance zunichte. Somit ging es mit 0:1 in die Pause. 

.

VideoTor U. Putzleinsdorf 21. Minute

Putzleinsdorfer Joker sticht

Nach Wiederbeginn war der Tabellenführer wesentlich aktiver, als in den ersten 45 Minuten. Doch auch in Durchgang zwei agierte die Meindl-Elf nicht zwingend und konnte die kompakte Putzleinsdorfer Hintermannschaft nicht knacken. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Hausherren das Risiko, stellten auf eine Dreierkette um und liefen in Minute 82 den Mannen von Coach Karl Magauer ins offene Messer. Der eingewechselte Johannes Kainberger schloss einen Konter erfolgreich zum 0:2-Endstand ab.

Gerhard Meindl, Trainer Union Bad Leonfelden:
"Es war einfach nicht unser Tag und haben in den gesamten 90 Minuten nicht zu unseren gewohnten Spiel gefunden. Auch wenn einige Spieler gefehlt haben, darf das keine Entschuldigung sein. In den letzten Runden haben die Leistungen und Ergebnisse gepasst, am Samstag haben wir gegen einen starken Gegner den Kürzeren gezogen. Aber man kann einmal verlieren und das war gegen Putzleinsdorf eben der Fall".

 

Günter Schlenkrich 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus