Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

4:0! Aufsteigerduell geht klar an Union Schiedlberg

Zum Abschluss der neunten Runde der Bezirksliga Ost kam es zum Duell der beiden starken Aufsteiger Union Freller Dach Schiedlberg und SV Steyregg. Schiedlberg erlebte letzte Woche im Derby gegen Neuhofen eine Niederlage in letzter Sekunde und war dementsprechend heiß auf drei Punkte. Die Gäste aus Steyregg waren dank zweier Siege in den letzten beiden Partien bis auf den sensationelen zweiten Tabellenrang vorgestoßen. Ein Duell auf Augenhöhe wurde erwartet. Die top eingestellte Zauner-Elf erwischte aber einen tollen Tag und feierte einen klaren 4:0-Heimerfolg. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Schiedlberg mit Doppelschlag in erster Hälfte

Beide Teams agierten zu Beginn des Spiels auf Augenhöhe. Je länger die Partie dauerte, desto mehr übernahmen die Schiedlberger das Kommando. Vor allem nach Standardsituationen entstanden immer wieder gefährliche Situationen im Steyregger Strafraum. In der 26. Minute dann der Führungstreffer für Schiedlberg. Nach einem Altay-Corner stieg Marco Sturmberger am Höchsten und lies Steyregg-Goalie Haberleitner mit einem präzisen Kopfball ins lange Eck keine Chance. Steyregg suchte daraufhin die Antwort in der Offensive, lief aber keine fünf Minuten später in einen Konter. Bernhard Zauner stand plötzlich allein vor Haberleitner und sorgte für die 2:0-Pausenführung.

Blitzstart in Hälfte zwei sorgt für Vorentscheidung

Kurz nach Wiederbeginn fiel bereits die Vorentscheidung. Valentin Singer setzte sich gegen die halbe Abwehr der Gäste durch erzielte das 3:0 in der 48. Minute. Danach warf die Holzer-Elf alles nach vorne, kam aber kaum zu echten Tormöglichkeiten. Die Offensivstarken Hornaus und Peter Hartl wurden von Schiedlberg geschickt aus dem Spiel genommen, zudem musste Hartl nach einer Verletzung kurz vor dem Ende der Partie ausgewechselt werden. In der letzten Minute sorgte Bernhard Zauner nach einem Konter mit seinem zweiten Treffer für den 4:0-Endstand. Damit liegen beide Teams jetzt gleichauf in der Tabelle auf den Plätzen sechs und sieben.

Mario Bramberger, Torwart-Trainer Union Schiedlberg: "Die Mannschaft war heute perfekt eingestellt und hat einen enorm wichtigen Sieg eingefahren. Wir haben uns damit schon einen schönen Punkteabstand zum Tabellenende erspielt. Die Mannschaften liegen aber so eng beisammen in der Tabelle, da kann sich schnell wieder einiges ändern."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter