Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Bewegung Steyr mit erneutem Heimsieg

In der dritten Runde der Bezirksliga Ost kam es zum Aufeinandertreffen zwischen ASV Mayr Bau Bewegung Steyr und dem SK Asten. Beide Teams starteten jeweils mit drei Punkten aus zwei Partien in die neue Spielzeit. Bewegung gewann den Saisonauftakt gegen Doppl-Hart, Asten war nach einer empfindlichen Heimpleite gegen Neuzeug in der letzten Woche ebenfalls gegen Doppl-Hart erfolgreich. Nach einer durchwachsenen letzten Spielzeit erhofft man sich auf der Steyrer Ennsleite eine ruhigere Saison und ist nach dem erneuten Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Asten auf dem besten Weg. Asten hingegen muss versuchen den zweiten Saisonerfolg in der nächsten Runde im Aufsteigerduell mit der Union Bad Hall nachzuholen.

Unentschieden zur Pause

Die Partie begann ausgeglichen, beide Teams hatten Chancen und es entwickelte sich eine spielerisch ansehnliche Partie, da beide Mannschaft einige starke Techniker in ihren Reihen haben. Auf die ersten Tore mussten die Zuschauer im Ennsleitn-Park allerdings bis kurz vor der Halbzeit warten. Nach einer guten halben Stunde gingen die Hausherren in Führung: Kevin Scherhammer, der unter Trainer Velibor Maric eine weitaus offensivere Rolle einnimmt als unter seinen Vorgängern, erzielte bereits sein drittes Saisontor und brachte seine Mannschaft damit auf die Siegerstraße. Ein paar Minuten später hatte Onur Ulas die große Chance einen Zwei-Tore-Vorsprung für seine Mannschaft herbeizuführen, der flinke Angreifer vergab allerdings alleine vor dem Torhüter. Im Gegenzug erzielte Asten den Ausgleich und konnte damit zum psychologisch guten Zeitpunkt auf 1:1 stellen. Meho Omanovic stellte mit seinem ersten Saisontreffer den Pausenstand her.

Doppelschlag entscheidet Partie

Nach dem Wiederanpfiff gab es erneut Chancen auf beiden Seiten, aufseiten der Gäste vergab Halilovic die aussichtsreichste Gelegenheit auf die Führung, auf der anderen Seite hielt Gästekeeper Buchroithner stark. Nach einer guten Stunde entschieden die Hausherren mit einem Doppelschlag dann aber die Partie: In Minute 64 war erneut Kevin Scherhammer zur Stelle und schnürte den Doppelpack, nur zwei Minuten später machte es Onur Ulas besser als in Halbzeit eins und erhöhte prompt auf 3:1. Von diesem Doppelschlag sollten sich die Gäste nicht mehr erholen und so feierte Bewegung Steyr den zweiten Sieg dieser noch jungen Saison.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung