Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Schlierbach schreibt in der Tabelle wieder voll an und überwintert nach achtem Saisonsieg als Zweiter

Union Schlierbach
Union Gunskirchen

Vor heimischer Kulisse traf die Union Schlierbach in einem Nachholspiel zur elften Runde der Bezirksliga Süd auf die Union Oberndorfer Gunskirchen. Eine Woche nach einem 3:1-Sieg in Kammer wollte die Gästeelf von Trainer Andreas Reich erneut punkten, das Nachsitzen konnten die Gunskirchener aber nicht erfolgreich gestalten. Der Aufsteiger hingegen, der nach einer zunächst bärenstarken Hinrunde Federn lassen musste und in den vergangenen drei Spielen nur einen Punkt ergatterte, fand im letzten Match des Jahres mit einem 4:1-Erfolg wieder in die Spur, kletterte mit dem achten Saisonsieg in der Tabelle nach oben und überwintert vier Punkte hinter Herbstmeister Bad Wimsbach als Zweiter. 


Aitzetmüller-Elf mit komfortabler 3:0-Führung

Nur vier Minuten nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Schweighofer durften die heimischen Fans den Führungstreffer durch Manuel Neubauer bejubeln. Nach zületzt mäßgen Ergebnissen gab die frühe Führung den Mannen von Coach Harald Aitzetmüller die nötige Sicherheit. In Minute 20 gab der Goalgetter des Aufsteigers zum letzten Mal in diesem Jahr seine Visitenkarte ab, als Andreas Tiefenthaler mit seinem bereits 20 Saisontreffer für die Hausherren die Weichen auf Sieg stellte. Kurz vor der Pause, die Vorentscheidung. Wieder war es Neubauer, der mit seinem zweiten Tor an diesem Tag den 3:0-Halbzeitstand besiegelte.

Aufsteiger lässt sich Butter nicht vom Brot nehmen

Fünf Minuten nach Wiederbeginn keimte bei den Gästen wieder Hoffnung auf, als Jung-Kicker Philipp Plojer den Ball versenkte und die Gunskirchener zurück ins Spiel brachte. Der bärenstarke Aufsteiger ließ sich die Butter aber nicht vom Brot nehmen. Mitte des zweiten Durchgangs brachte Christoph Tragler das Spielgerät im Kasten der Gäste unter und machte den Sack zu. In der Folge sahen mit Ivan Zeko und Shemsi Dzelili zwei Gunskirchener Gelb, den Weg ins Tor wollte der Ball aber nicht mehr finden, sodass es beim 4:1 blieb. Die Union Schlierbach blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück, feierte im Sommer den Meistertitel und überwintert einen Stock höher nach dem sechsten Sieg im siebenten Heimspiel als starker Zweiter.

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung